Bundesliga

Austria Wien holt Keeperin Lindner nach Österreich zurück

Zuletzt in den USA

Austria Wien holt Keeperin Lindner nach Österreich zurück

Sophie Lindner ist zurück in Wien-Favoriten.

Sophie Lindner ist zurück in Wien-Favoriten. Daniel Shaked/FK Austria Wien

Verstärkung auf der Torhüterposition für die Austria Wien Frauen. Wie der Bundesligist bekanntgibt, kehrt Keeperin Sophie Lindner aus den USA nach Österreich zurück, wo sie sich ab sofort ihrem ehemaligen Jugendklub anschließt. Zuletzt war die 20-Jährige, die in der Saison 2020/21 für den SKN St. Pölten aktiv war, an der University of Evansville in Indiana beschäftigt, wo sie in der höchsten Liga zum Einsatz kam. Nun erfolgt die Rückkehr in die Heimat.

Meister mit St. Pölten 2021

"Wir freuen uns, dass wir mit Sophie eine Spielerin zurück zur Austria holen und sie von unserer Philosophie überzeugen konnten. Sie ist eine sehr talentierte junge Torfrau, die perfekt zu uns passt und das Team menschlich wie spielerisch sehr gut ergänzt", sagt die Sportliche Leiterin Lisa Makas.

Die Wintertransfers der österreichischen Bundesliga

2021 holte die Nachwuchstorhüterin mit dem SKN St. Pölten den Meistertitel in Österreich, nun will sie in Wien-Favoriten bei der Entwicklung des Vereins mithelfen. "Ich freue mich sehr, dass ich zurück in Österreich und wieder bei der Austria bin. Ich durfte hier bereits in der Akademie meine ersten Schritte machen und kann es gar nicht erwarten, bald mit dem Team auf dem Platz zu stehen", so Lindner in einer ersten Reaktion nach ihrem Transfer zum Tabellenfünften der Frauen-Bundesliga.

ma

imago images 1014330571

Terzic über Reus' Zukunftsgedanken: "Ich finde das gar nicht verkehrt"

alle Videos in der Übersicht