Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen Transfer News

06.02. - 16:41
Im Gespräch

Tah wechselt Berater und strebt Wechsel an

Jonathan Tah

Leverkusens Innenverteidiger Jonathan Tah (26) lässt sich fortan von Pini Zahavi vertreten. Zahavi hat u.a. den Transfer von Lewandowski nach Barcelona eingefädelt und verfügt über ein großes internationales Netzwerk. Tah ist seit 2015 bei der Werkself und sein Vertrag läuft bis 2025, allerdings hat das Papier eine Ausstiegsklausel. Als Tahs primäres Ziel gilt die Premier League, aus der in diesem Winter Nottingham Forest an einer Leihe interessiert war.

03.02. - 11:55
Im Gespräch

Bayer 04 bleibt an Grimaldo dran

Alejandro Grimaldo

Dass Bayer 04 einen Linksverteidiger sucht, ist bekannt. Nachdem im Winter-Transferfenster eine Verpflichtung nicht gelang, ist nun Alejandro Grimaldo vom portugiesischen Tabellenführer und Champions-League-Teilnehmer Benfica Lissabon für den Sommer ein heißer Kandidat. Der 27-jährige Spanier ist dann ablösefrei.

31.01. - 15:51
kein Thema

Azmoun: Kein Wechsel nach Marseille

Sardar Azmoun

Weil Olympique Marseille kurz vor einer Verpflichtung von Bragas Stürmer Vitinha (22) steht, kommt der Wechsel von Leverkusens Sardar Azmoun zu OM nicht zustande. Der 28-jährige Iraner war zuletzt in den Fokus von Marseille geraten, auch weil Bayers Ablöseforderung bei zehn Millionen Euro liegt. OM ist bereit, für Vitinha bis zu 30 Millionen Euro zu zahlen.

31.01. - 11:42
geplatzter Transfer

Fosu-Mensah bleibt bei Bayer

Timothy Fosu-Mensah

Der französische Ligue-1-Klub ES Troyes AC warb um Leverkusens Abwehrspieler Timothy Fosu-Mensah, der nach mehreren, zum Teil schweren Verletzungen in den vergangenen zwei Jahren nun dringend Spielpraxis benötigt, um auf sein altes Leistungsniveau zu kommen. Doch der Wechsel des früheren niederländischen Nationalspielers kommt nicht zustande. Fosu-Mensah bleibt bei Bayer.

31.01. - 09:59
Medizincheck

Bayer mit Puerta und Bogota einig

Gustavo Puerta

Mit dem kolumbianischen Mittelfeld-Talent Gustavo Puerta, das als Achter oder Sechser spielen kann, ist sich Bayer genauso einig, wie mit dessen Klub Bogota FC. Inzwischen wurde auch der Medizincheck in Südamerika absolviert, da der 19-Jährige aktuell bei der südamerikanischen U-20-Meisterschaft aktiv ist. Der Rechtsfuß kostet etwa eine Million Euro Ablöse. Alle Details sind geklärt. Der Deal muss nur noch abgewickelt werden.

31.01. - 09:55
geplatzter Transfer

Leverkusen lässt Aranguiz nicht gehen

Charles Aranguiz

Der Chilene Charles Aranguiz, dessen Vertrag in Leverkusen im Sommer ausläuft, verhandelt mit Vasco da Gama über einen Wechsel. Doch einen Transfer des 33-Jährigen im Winter wird es trotz eines personellen Überangebots im Bereich der Doppelsechs nicht geben. "Er bleibt", erklärt Geschäftsführer Simon Rolfes.

31.01. - 09:53
Im Gespräch

Marseille hat Bayers Azmoun auf der Liste

Sardar Azmoun

Der iranische Nationalstürmer Sardar Azmoun (28), der erst vor ein paar Tagen erklärt hatte, dass er in Leverkusen erfolgreich und dort ein wichtiger Spieler werden wolle, steht nun bei Olympique Marseille auf der Liste - und soll nicht abgeneigt sein. Bayer möchte den Stürmer nur verkaufen, nicht verleihen. Die Ablöseforderung liegt bei zehn Millionen Euro. Das Interesse der Franzosen ist verbürgt, ein konkretes Angebot für Azmoun lag am Dienstagmorgen aber nicht vor.

31.01. - 09:22
Bestätigt

Sertdemir geht zurück nach Dänemark

Zidan Sertdemir

Zidan Sertdemir (17) kehrt von Bayer 04 Leverkusen zurück zum FC Nordsjaelland. Das gaben die Rheinländer am Dienstag bekannt. Bayer 04 bekommt für den Verkauf des Teenagers, der drei Bundesligaspiele absolvierte, eine Million Euro Ablöse, hält aber weiter 50 Prozent der Transferrechte und besitzt zudem ein Vorkaufsrecht, falls Nordsjaelland den Mittelfeldspieler verkaufen möchte

31.01. - 09:18
geplatzter Transfer

Sosa zu teuer für Leverkusen

Borna Sosa

Bayer Leverkusen muss seine Hoffnungen auf eine Verpflichtung von Linksverteidiger Borna Sosa (25) begraben. Die Vorstellungen des VfB Stuttgart liegen bei 15 bis 20 Millionen Euro Ablöse. Das ist viel zu viel für den Werksklub, der etwa zehn Millionen Euro als Budget für die Ablöse zur Verfügung hat.

30.01. - 09:08
kein Thema

Azmoun will nicht weg

Sardar Azmoun

Sardar Azmoun hat einen sofortigen Winter-Wechsel ausgeschlossen. Der Iraner will bei Bayer Leverkusen bleiben und Gerüchte um einen angeblichen Abgang zurückgewiesen ("Ich weiß nicht, wo das herkommt"). Nachdem der Stürmer bislang noch auf seinen Durchbruch bei der Werkself wartet, hatte es unter anderem Spekulationen um einen Wechsel zu Galatasary gegeben.