DFB-Pokal
DFB-Pokal Spielbericht
13:27 - 23. Spielminute

Tor 0:1
Bachmann
Kopfball
Vorbereitung Okoroji
Sandhausen

13:36 - 32. Spielminute

Tor 0:2
Kutucu
Linksschuss
Vorbereitung D. Kinsombi
Sandhausen

13:44 - 40. Spielminute

Gelbe Karte (BSV Rehden)
Arambasic
BSV Rehden

13:49 - 45. Spielminute

Tor 0:3
Bachmann
Linksschuss
Sandhausen

14:07 - 46. Spielminute

Spielerwechsel (Sandhausen)
Ritzmaier
für Trybull
Sandhausen

14:12 - 51. Spielminute

Tor 0:4
Zhirov
Linksschuss
Vorbereitung Diekmeier
Sandhausen

14:14 - 52. Spielminute

Gelbe Karte (BSV Rehden)
Argyris
BSV Rehden

14:15 - 54. Spielminute

Gelbe Karte (BSV Rehden)
Haritonov
BSV Rehden

14:18 - 57. Spielminute

Spielerwechsel (BSV Rehden)
Sindik
für Jobe
BSV Rehden

14:18 - 58. Spielminute

Spielerwechsel (BSV Rehden)
Bocartelli
für Arambasic
BSV Rehden

14:24 - 62. Spielminute

Spielerwechsel (Sandhausen)
Esswein
für D. Kinsombi
Sandhausen

14:24 - 62. Spielminute

Spielerwechsel (Sandhausen)
Pulkrab
für Bachmann
Sandhausen

14:25 - 63. Spielminute

Spielerwechsel (BSV Rehden)
Mansaray
für Kiene
BSV Rehden

14:27 - 65. Spielminute

Gelbe Karte (BSV Rehden)
Coleman
BSV Rehden

14:34 - 72. Spielminute

Gelbe Karte (Sandhausen)
Dumic
Sandhausen

14:36 - 74. Spielminute

Gelbe Karte (BSV Rehden)
Han
BSV Rehden

14:37 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (Sandhausen)
Ajdini
für Diekmeier
Sandhausen

14:37 - 76. Spielminute

Spielerwechsel (Sandhausen)
El-Zein
für Zenga
Sandhausen

14:43 - 81. Spielminute

Spielerwechsel (BSV Rehden)
Memisevic
für Coleman
BSV Rehden

REH

SVS

DFB-Pokal

Sandhausen gewinnt souverän gegen den BSV Rehden

Rehden insgesamt ohne Chance

Bachmann leitet souveränen Sandhäuser Sieg ein

Traf bis zur Pause doppelt: Janik Bachmann (Mi.).

Traf bis zur Pause doppelt: Janik Bachmann (Mi.). IMAGO/kolbert-press

Für Rehdens Trainer Kristian Arambasic und seine Mannschaft ging es in das erste Pflichtspiel, die Regionalliga Nord beginnt für die 6.000-Einwohner-Gemeinde erst in der kommende Woche.

Anders sieht es da für Sandhausens Coach Alois Schwartz aus, der vergangene Woche ein 1:2 in Darmstadt in der 2. Bundesliga beobachten musste. Demgegenüber brachte er Kutucu und Ochs für Pulkrab und Christian Kinsombi (beide Bank). 

Zwei Ligen Unterschied, ein Plus an Spielpraxis für den Favoriten - das war in den ersten 45 klar zu erkennen. Der BSV Rehden zog sich von Beginn an weit zurück und vertraute auf eine Fünferkette, Sandhausen verfügte über 74 Prozent Ballbesitz. 

SVS eiskalt - Bachmanns Doppelpack

Die Kurpfälzer spielten äußerst geduldig und warteten auf die Räume, die ihnen die Niedersachsen immer wieder anboten. Bachmann nutzte dies in der 23. Minute nach einer Okoroji-Flanke, er stieg freistehend auf und sorgte zunächst für Ruhe.

DFB-Pokal 2022/23

Auch danach trat der SVS enorm souverän auf, Rehdens Doppelsturm Jobe und Coleman lief nur hinterher und musst zusehen, wie die Kurpfälzer bis zur Pause noch auf 3:0 erhöhten: Nach Keeper Niemanns Unsicherheit spritzte Kutucu dazwischen und staubte ab (32.), dann überwand erneut Bachmann den Torhüter unmittelbar vor de Halbzeitpfiff (45.). Zwischenzeitlich scheiterte Kinsombi noch mit einem Freistoß am Gebälk (36.).  

Zhirov macht alles klar

Auch mit Wiederanpfiff fehlte dem BSV der Mut, Sandhausen machte munter weiter und konnte vor allen Dingen mit hohen Hereingaben für Gefahr sorgen. Nach einer Ecke stand Zhirov am zweiten Pfosten alleine und drückte den Ball zur endgültigen Vorentscheidung über die Linie (51.). 

Beide Trainer wechselten in der Folge fleißig, worunter auch der Spielfluss der Kurpfälzer etwas litt, der ganz große Zug fehlte in der Folge. Daher blieben nennenswerte Szenen bis zum Schlusspfiff Mangelware, Kutucus besten Schuss entschärfte Becken kurz vor der Linie (78.). In der zweiten Halbzeit hatten beide Teams nur noch auf den Schlusspfiff von Schiedsrichter Florian Lechner gewartet.

Rehden startet am Samstag (15 Uhr) in der Liga gegen die Zweitvertretung von Hannover 96 in die Regionalliga-Saison. Sandhausen erwartet am Freitag (18.30 Uhr) Fortuna Düsseldorf.

Tore und Karten

0:1 Bachmann (23')

0:2 Kutucu (32')

BSV SW Rehden
BSV Rehden

Niemann - Kiene , Becken, Argyris , Popovic, Haritonov - Han , J. Tomic, Arambasic - Jobe , Coleman

SV Sandhausen
Sandhausen

Drewes - Diekmeier , Dumic , Zhirov , Okoroji - Trybull , Zenga , D. Kinsombi , Bachmann , Ochs - Kutucu

Schiedsrichter-Team

Florian Lechner Hornstorf

Spielinfo
Stadion Sportplatz Waldsportstätten
Zuschauer 1.500

Die 2. DFB-Pokal-Runde wird erst im September ausgelost.