Afrika-Cup
Afrika-Cup Spielbericht
21:20 - 20. Spielminute

Tor 0:1
Bayo
Foulelfmeter,
Rechtsschuss
Vorbereitung Bayo
Guinea

21:26 - 27. Spielminute

Tor 1:1
Mbemba
Linksschuss
DR Kongo

21:36 - 37. Spielminute

Gelbe Karte (DR Kongo)
Masuaku
DR Kongo

22:20 - 59. Spielminute

Spielerwechsel
Silas
für Elia
DR Kongo

22:19 - 59. Spielminute

Spielerwechsel
F. Conte
für S. Sylla
Guinea

22:19 - 59. Spielminute

Spielerwechsel
A. Touré
für Guilavogui
Guinea

22:24 - 64. Spielminute

Gelbe Karte (Guinea)
Diawara
Guinea

22:25 - 65. Spielminute

Tor 2:1
Wissa
Foulelfmeter,
Rechtsschuss
Vorbereitung Silas
DR Kongo

22:30 - 69. Spielminute

Spielerwechsel
Guirassy
für Diawara
Guinea

22:32 - 72. Spielminute

Spielerwechsel
Banza
für Bakambu
DR Kongo

22:40 - 79. Spielminute

Gelbe Karte (Guinea)
F. Conte
Guinea

22:42 - 82. Spielminute

Tor 3:1
Masuaku
Linksschuss
DR Kongo

22:45 - 84. Spielminute

Spielerwechsel
Tshibola
für Bongonda
DR Kongo

22:45 - 84. Spielminute

Spielerwechsel
Kayembe
für Wissa
DR Kongo

22:52 - 90. + 2 Spielminute

Spielerwechsel
Kamano
für Bayo
Guinea

22:52 - 90. + 1 Spielminute

Spielerwechsel
A. Conte
für Diakité
Guinea

KON

GUI

Afrika-Cup

Afrika-Cup: DR Kongo im Halbfinale - Guinea ist raus

Guinea mit Keita und Guirassy enttäuscht

Traumfreistoß und Silas: DR Kongo steht im Halbfinale

Die Spieler der DR Kongo jubeln über den Halbfinal-Einzug.

Die Spieler der DR Kongo jubeln über den Halbfinal-Einzug. AFP via Getty Images

Drei Bundesligaprofis standen in den Kadern der Viertelfinalisten DR Kongo und Guinea, doch nur einer in der Startelf: Bremens Keita bei den Westafrikanern. Die Stuttgarter Guirassy und Silas auf den beiden unterschiedlichen Seiten hatten zunächst auf der Bank Platz genommen - und sahen, wie Wissa früh die große Chance auf das 1:0 vergab (3.).

Mbemba verursacht Elfmeter, doch gleicht für DR Kongo aus

Abgesehen von dieser Chance ging bei der DR Kongo danach lange wenig, Guinea hatte etwas mehr vom Spiel, das durchwachsen war. Per Elfmeter gingen die Westafrikaner auch in Führung, Bayo blieb cool (20.).

Die DR Kongo gab sich jedoch keineswegs auf - im Gegenteil: Kapitän Mbemba, der den Strafstoß verursacht hatte, wuchtete die Kugel zum Ausgleich ins Netz (27.). Lange Zeit war danach wenig los - bis zur Einwechslung des Stuttgarters Silas (59.).

Afrika-Cup, Viertelfinale

Kurz darauf nämlich holte Silas gegen Jeanvier (62.) einen Elfmeter heraus, den Wissa sicher verwandelte (65.). Für Guinea doppelt bitter, da deren Joker Conte eine gute Chance leichtfertig hatte liegen lassen (61.).

Masuakus frecher Freistoß aus der Distanz

Wer nun dachte, dass Guinea um den eingewechselten Guirassy eine Reaktion zeigen würde, irrte sich. Von den Westafrikanern kam nichts nach vorne. Stattdessen schluckten sie auch das 1:3, die Entscheidung (82.). Bei dieser schoss Masuaku einen Freistoß aus großer Distanz samt toller Flugkurve in den Winkel.

Tore und Karten

0:1 Bayo (20')

1:1 Mbemba (27')

mehr Infos
DR Kongo   Guinea  
Spieldaten
12
Torschüsse
7
37%
Ballbesitz
63%
mehr Infos
DR Kongo
DR Kongo

Mpasi-Nzau - Kalulu, Mbemba , Inonga, Masuaku - Pickel, Moutoussamy, Elia , Bongonda , Wissa - Bakambu

mehr Infos
Guinea
Guinea

I. Koné - Diakité , Diakhaby, Jeanvier, I. Sylla - Diawara , N. Keita, Guilavogui , A. Camara, S. Sylla - Bayo

mehr Infos
Schiedsrichter-Team

Mustapha Ghorbal Algerien

mehr Infos
Spielinfo
Stadion Stade Olympique Alassane Ouattara
mehr Infos

Die DR Kongo, die zuvor in vier Spielen drei Tore erzielt hatte und kein Spiel in der regulären Spielzeit gewinnen konnte, zieht somit ins Halbfinale ein. Dort warten auf Silas und Co. am Mittwoch (21 Uhr) Mali oder Gastgeber Elfenbeinküste. Für Guinea um Keita und Guirassy ist der Afrika-Cup hingegen gelaufen.

Podcast
Podcast
Der EM-Countdown läuft: Wie ist die Stimmung im DFB-Team?
15:21 Minuten
alle Folgen