3. Liga (D)

Einigung mit DFB: Saarbrückens Nachholspiel gegen Unterhaching im Ludwigspark

Partie war Anfang Februar wegen schlechter Platzverhältnisse verlegt worden

Einigung mit DFB: Saarbrückens Nachholspiel gegen Unterhaching im Ludwigspark

Nicht nur einmal fiel ein Spiel im Saarbrücker Ludwigspark in dieser Saison ins Wasser.

Nicht nur einmal fiel ein Spiel im Saarbrücker Ludwigspark in dieser Saison ins Wasser. IMAGO/Jan Huebner

Aufatmen beim 1. FC Saarbrücken: Der Drittligist, der im DFB-Pokal erst im Halbfinale am 1. FC Kaiserslautern gescheitert war, kann sein Nachholspiel gegen die SpVgg Unterhaching am kommenden Mittwoch (19 Uhr, LIVE! bei kicker) wie geplant im gewohnten Ludwigspark austragen. Das gab der Klub am Donnerstag bekannt.

Die Partie des 25. Spieltags war Anfang Februar wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt worden, große Regenmassen hatten dem Rasen in Saarbrücken nicht zum ersten Mal in dieser Spielzeit zugesetzt. Erst war im Oktober das Heimspiel des FCS gegen Dynamo Dresden zur Pause abgebrochen worden, Anfang Februar konnten dann weder das DFB-Pokal-Viertelfinale gegen Borussia Mönchengladbach, noch das Drittligaspiel gegen Unterhaching wie geplant stattfinden. Auch das Pokalduell gegen den FC Bayern drohte am 1. November sprichwörtlich ins Wasser zu fallen.

DFB vertraut dem neuen Rasen nicht

Mittlerweile wurde im Ludwigspark zwar ein neuer Rasen verlegt, um ähnlichen Vorfällen in Zukunft vorzubeugen. Doch traut der DFB dem Saarbrücker Geläuf offenbar weiterhin nicht. Im Vorfeld des Halbfinales im DFB-Pokal wurde das Heimspiel des FCS gegen Essen auf den 24. April verlegt, um den Rasen nicht zu stark zu beanspruchen. Und auch einer Austragung der Partie gegen Unterhaching im Ludwigspark stand der Verband skeptisch gegenüber, da bereits drei Tage später schon das nächste Heimspiel der Saarländer gegen Sandhausen auf dem Plan steht.

Nun konnte der 1. FC Saarbrücken den DFB überzeugen. Voraussetzung für die Austragung des Spiels im Ludwigspark war, "dass das mit der Landeshauptstadt besprochene Pflegekonzept für den Stadionrasen nachweislich umgesetzt wurde und für den Rest der Saison auch Bestand hat", teilte der Verein mit. So steht der Austragung höchstens noch der nächste Starkregen im Weg, die für den ursprünglichen Termin erworbenen Tickets behalten ihre Gültigkeit.

vfa

Das Saarbrücker Märchen endet: Lauterns Finaleinzug im Video

alle Videos in der Übersicht