kicker

EM-Eröffnungsspiel 2024: Anstoß, Übertragung, Eröffnungsfeier

Deutschland gegen Schottland

EM-Eröffnungsspiel 2024: Anstoß, Übertragung, Eröffnungsfeier

Um diesen Pokal geht es ab dem 14. Juni 2023.

Um diesen Pokal geht es ab dem 14. Juni 2023. IMAGO/NurPhoto

Lang ist es nicht mehr bis zum Beginn der Europameisterschaft 2024 in Deutschland. Vom 14. Juni bis zum 14. Juli spielen insgesamt 24 Teams in 51 Spielen um den Titel. Das Eröffnungsspiel bestreitet traditionell der Gastgeber.

Wann ist das Eröffnungsspiel der EM 2024?

Das Eröffnungsspiel der Europameisterschaft in Deutschland findet am Freitag, den 14. Juni 2024, statt. Eröffnet wird die EM von Gastgeber Deutschland, der in Gruppe A auf Schottland trifft. Der französische Schiedsrichter Clement Turpin leitet den Auftakt und wird das Spiel um 21 Uhr anpfeifen.

Wo findet das Eröffnungsspiel statt?

Austragungsort des EM-Auftakts 2024 ist die Allianz-Arena in München. Das Stadion, in dem der FC Bayern München sonst seine Heimspiele austrägt, heißt während der Europameisterschafft "Munich Football Arena". Das Fassungsvermögen beträgt 67.000 Fans. Bereits bei der WM 2006 war Deutschland gegen Costa Rica (4:2) in München ins Turnier gestartet.

Die EM im Überblick

Wer überträgt das Eröffnungsspiel Deutschland gegen Schottland live?

Die Übertragungsrechte der EM 2024 in Deutschland liegen bei der Telekom. Wie alle 51 EM-Spiele überträgt MagentaTV auch das Eröffnungsspiel Deutschland gegen Schottland.

ARD und ZDF erwarben Sublizenzen. Der EM-Auftakt wird im frei empfangbaren TV im ZDF zu sehen sein, außerdem gibt es auch einen Livestream.

Die Übertragungen der weiteren deutschen Spiele im Überblick

Deutschland - Ungarn (19. Juni, 18 Uhr): ARD und MagentaTV

Schweiz - Deutschland (23. Juni, 21 Uhr): ARD und MagentaTV

Bei einem deutschen Weiterkommen würde es im Free-TV im Wechsel weitergehen. Achtel- und Halbfinale würde das ZDF übertragen, Viertelfinale und Finale die ARD.

Wird es eine Eröffnungsfeier geben?

Dass es im Vorfeld des Eröffnungsspiels zwischen Deutschland und Schottland eine Eröffnungsfeier geben wird, gilt als gesichert. Dabei kommen immer mehr Details der geplanten Feier der UEFA an die Öffentlichkeit und sorgen kurz vor dem Start der Europameisterschaft für mitunter große Schlagzeilen: Trotz eines Verbotes von Pyrotechnik in den deutschen Stadien sowie des Versuchs der DFL und des DFB, diese aus den Spielstätten zu verbannen - auch dank empfindlicher Strafen für die deutschen Vereine -, setzt der kontinentale Verband bei seiner Eröffnungsfeier am Freitag auf jene Pyrotechnik. Die UEFA bezeichnet den Einsatz als den "Höhepunkt der Zeremonie" - bereits am Dienstag wurde die Pyro-Show genehmigt ("Die Abnahme der Pyrotechnik wurde ohne Beanstandungen durchgeführt").

So fand - während der genaue Startzeitpunkt noch nicht bekannt ist - die Generalprobe bereits am Dienstag statt. Geplant ist eine Pyro-Show mit 60 Feuerwerkskörpern, die rund um das Spielfeld aufgestellt und gezündet werden. Darüber hinaus sollen insgesamt zehn, an zwei verschiedenen Stellen positionierte Rauchtöpfe das Stadion in bunten Farben illuminieren sowie weitere 60 pyrotechnische Gegenstände in den Händen von zertifiziertem Personal abgebrannt werden. Als musikalische Untermalung wird die deutsche Sängerin Leony gemeinsam mit der US-amerikanischen Band und dem italienischen Duo Meduza den offiziellen EM-Song "Fire" performen.

Das emotionale Highlight soll bei der Eröffnungsfeier die Ehrung des im Januar im Alter von 78 Jahren gestorbenen Franz Beckenbauer darstellen. Die Frau des "Kaisers", Heidi, sowie die Kapitäne der deutschen Europameister von 1980 sowie 1996, Bernard Dietz und Jürgen Klinsmann, werden die Gewinnertrophäe, benannt nach dem ersten UEFA-Generalsekretär und "geistigem Vater" der EURO, Henri Delaunay, begleitet von einem Video des Europameisters von 1972 und Weltmeisters von 1974 aufs Feld tragen und so die drei deutschen Titel bei der Europameisterschaft repräsentieren.

sts, Moritz Weiß

EM-Stadien 2024: Wie sie beim Turnier heißen und welche noch wie umgebaut wurden