18:34 - 34. Spielminute

Tor 1:0
Gordon
Rechtsschuss
Vorbereitung Gibbs-White
England

19:02 - 46. Spielminute

Spielerwechsel
Paulo Bernardo
für Samuel Costa
Portugal

19:07 - 51. Spielminute

Gelbe Karte (England)
Aarons
England

19:22 - 65. Spielminute

Spielerwechsel
Henrique Araujo
für Fabio Silva
Portugal

19:24 - 67. Spielminute

Spielerwechsel
Smith Rowe
für Ramsey
England

19:30 - 74. Spielminute

Spielerwechsel
Johnson
für Aarons
England

19:31 - 74. Spielminute

Spielerwechsel
Palmer
für Madueke
England

19:36 - 79. Spielminute

Gelbe Karte (England)
Johnson
England

19:37 - 80. Spielminute

Spielerwechsel
Skipp
für Gomes
England

19:40 - 83. Spielminute

Gelbe Karte (Portugal)
Zé Carlos
Portugal

19:41 - 85. Spielminute

Gelbe Karte (England)
Trafford
England

19:43 - 86. Spielminute

Spielerwechsel
Diego Moreira
für Francisco Conceicao
Portugal

19:47 - 90. Spielminute

Spielerwechsel
Vitinha
für Pedro Neto
Portugal

ENG

POR

Gordon Gordon
Rechtsschuss, Gibbs-White
34'
1
:
0
Erstmals seit 2017 steht England dank eines sehr schmeichelhaften Siegs gegen Portugal im Halbfinale einer U-21-Europameisterschaft. Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit, in der die Briten minimale Vorteile direkt in das goldene Tor ummünzten, schaffte es die Seleçao trotz aller Überlegenheit und klarer Feldvorteile nicht, sich mit dem Ausgleich zu belohnen. Am Ende fehlten Durchschlagskraft und das letzte Quäntchen Glück. England spielt somit am Mittwoch gegen Israel um das Finale.
Abpfiff
90' +6
Nuno Tavares versucht nochmal, es aus der Distanz zu erzwingen. Der Abschluss mit dem starken linken Fuß ist wuchtig, aber zu unplatziert und rauscht über die Latte.
90' +6
Smith Rowe will es nochmal wissen und nimmt es mit allen Portugiesen auf, die sich ihm in den Weg stellen. Am Ende kommt er nicht zum Abschluss, hat aber ordentlich Zeit von der Uhr genommen. Von dieser bleibt Portugal derweil nicht mehr viel.
90' +4
Palmer zieht nach einem Ballgewinn davon. Unterstützung gibt es aber kaum. Er holt einen Einwurf in der Nähe der gegnerischen Eckfahne und damit fast das Optimum.
90' +3
Gordon geht zu Boden und hat Krämpfe. Die englische Mannschaft ist inzwischen am Limit und teilweise bereits darüber hinaus. Es geht einzig und allein darum, diesen schmeichelhaften Sieg irgendwie noch ins Ziel zu bringen.
90' +1
Sechs Minuten gibt es obendrauf. Gelingt den Portugiesen noch der späte Ausgleich? Die Verlängerung hätte sich die Seleçao inzwischen mehr als verdient.
90'
Vitinha
Pedro Neto
Spielerwechsel (Portugal)
Vitinha kommt für Pedro Neto
90'
Tiago Dantas tippt das Leder kurz an, dann schweißt Pedro Neto den Ball Richtung Kasten. Skipp steht goldrichtig und blockt ab.
88'
Diego Moreira wirbelt direkt mal los und bedient Henrique Araujo, den Colwill völlig unnötig kurz vor dem Strafraum von hinten umtritt. Das gibt eine sehr spannende Standardsituation.
88'
Etwas glücklich kommt der erste Abschluss Englands im zweiten Durchgang zustande. Gordon Distanzschuss ist kein Problem für Celton Biai.
86'
Diego Moreira
Francisco Conceicao
Spielerwechsel (Portugal)
Diego Moreira kommt für Francisco Conceicao
85'
James Trafford Gelbe Karte (England)
Trafford
Mit dem folgenden Abstoß lässt sich der Keeper zu viel Zeit. Das duldet der Unparteiische nicht.
84'
Nun zeigt auch Trafford Nerven. Eine lange Hereingabe unterschätzt der bisher so souveräne Schlussmann. Pedro Neto ist davon jedoch so überrascht, dass ihm die Kugel unkontrolliert gegen den Oberkörper prallt.
83'
Zé Carlos Gelbe Karte (Portugal)
Zé Carlos
Gegen Gibbs-White kommt der Rechtsverteidiger deutlich zu spät und grätscht den Gegner ab. Klare Sache: Das gibt Gelb.
82'
Es wackelt derzeit so einiges im englischen Sechzehner. Portugal ist klar überlegen, es fehlt aber immer wieder das letzte Quäntchen.
80'
Oliver Skipp
Angel Gomes
Spielerwechsel (England)
Skipp kommt für Gomes
Gomes, der auch für Portugal auflaufen könnte, beendet dieses für ihn spezielle Spiel. Mit Skipp kommt ein Stabilisator, den die Young Lions derzeit dringend brauchen.
79'
Ben Johnson Gelbe Karte (England)
Johnson
Für den verwarnten Aaarons gekommen, ist nun auch Johnson vorbelastet. Wieder ist es Francisco Conceicao, der den Gelben Karton provoziert.
76'
Paulo Bernardo wird links freigespielt und gibt aus spitzem Winkel flach vor das Tor. Trafford ist da und pariert.
74'
Cole Palmer
Noni Madueke
Spielerwechsel (England)
Palmer kommt für Madueke
74'
Ben Johnson
Max Aarons
Spielerwechsel (England)
Johnson kommt für Aarons
73'
Die Latte rettet für England! Wieder ist Henrique Araujo beteiligt, der sich in der Luft behauptet und per Kopf nur das Aluminium trifft. Die Briten schwimmen derzeit bedenklich.
71'
Eine Szene mit Symbolcharakter: Einzig der eingewechselte Smith Rowe macht in einem Gegenstoß etwas Tempo. Madueke, der das Leder anschließend erhält, bricht am Strafraumeck gar ab und spiel wieder nach hinten. Im zweiten Durchgang fehlt es dem Favoriten nach vorne an Vielem, um nicht zu sagen Allem.
70'
Entscheidung nach VAR-Prüfung
Doch es gibt keinen Strafstoß für Portugal. Der Kontakt war zu gering. Eine nachvollziehbare Entscheidung.
70'
VAR-Prüfung
Die Nummer wird nochmal vom VAR gecheckt.
69'
Schöne Szene des Jokers Henrique Araujo, der direkt in Position ist, aber abgeblockt wird. Kurz darauf wirft er sich im Fünfmeterraum in eine Flanke und will dabei gefoult worden sein. Tatsächlich trifft Harwood-Bellis ihn leicht.
67'
Emile Smith Rowe
Jacob Ramsey
Spielerwechsel (England)
Smith Rowe kommt für Ramsey
Für den angeschlagenen Villan kommt Smith Rowe vom FC Arsenal.
67'
Ramsey spielt das Leder selbst ins Aus und geht zu Boden. Der bisher vielleicht beste Engländer muss wohl raus.
66'
Flanken scheinen nicht das Erfolgsrezept der Iberer zu sein. Paulo Bernardo wackelt Gordon auf dem Bierdeckel aus und hebt das Rund in die Mitte. Wieder einmal fehlt dort der Abnehmer.
65'
Henrique Araujo
Fabio Silva
Spielerwechsel (Portugal)
Henrique Araujo kommt für Fabio Silva
64'
Immer wieder geht es bei Portugal über die rechte Bahn, wo Francisco Conceicao den verwarnten Aarons ein ums andere Mal Feuer macht. Eine weitere Hereingabe landet in Traffords Armen.
63'
Die Young Lions scheinen sich ein wenig zu fangen. Die erste ganz große portugiesische Druckwelle ist wohl überstanden.
59'
Joker Paulo Bernardo steht nach einer Flanke von Nuno Tavares völlig frei. Allerdings verlängert der Mittelfeldmann die Kugel deutlich am langen Eck vorbei.
56'
Nach einem Eckball ist der zweite Ball bei Tiago Dantas, der Francisco Conceicao findet. Einen kurzen Haken später schließt der Sohn von Sergio, Trainer bei Porto, zum Schlenzer an, doch verzieht klar.
55'
Die Engländer kommen noch gar nicht in diese zweite Spielhälfte. Bisher gehört das Spielgerät nahezu ausschließlich Portugal. Einzig die Topchance fehlt.
52'
Pedro Neto versucht es aus spitzem Winkel frech direkt. Der Standard kommt hart, aber zu unpräzise. Trafford bleibt weiterhin ohne Gegentor bei dieser Endrunde.
51'
Max Aarons Gelbe Karte (England)
Aarons
Schicke Szene von Francisco Conceicao, der Aarons den Ball durch die Beine schiebt und dann von diesem gelegt wird. Vor der rechten Strafraukante gibt es dafür Gelb. Der Portugiese muss behandelt werden, scheint aber weiterspielen zu können.
50'
Die Seleçao startet druckvoll in den zweiten Durchgang und überrascht England damit doch merklich. Die Young Lions müssen sich etwas schütteln.
47'
Es wird heikel im englischen Strafraum. Die Briten bekommen den Ball einfach nicht weg, Fabio Silva kommt nicht richtig kontrolliert zum Abschluss. Trafford packt zu.
46'
Paulo Bernardo
Samuel Costa
Spielerwechsel (Portugal)
Paulo Bernardo kommt für Samuel Costa
Anpfiff 2. Hälfte
45'
Nach 45 Minuten führt eine leicht überlegene, aber keinesfalls überzeugende englische Mannschaft mit 1:0 gegen Portugal. Die Young Lions hatten zwar etwas mehr vom Ball, kamen aber zu selten ins Tempo. Schlussendlich reicht bisher gegen offensiv nahezu komplett harmlose Portugiesen jedoch eine gelungene Kombination.
Halbzeitpfiff
45' +1
Aus dem Nichts profitieren die Portugiesen von einem englischen Stellungsfehler. Dantas steht im Rückraum frei, nimmt das Leder nochmal mit und schließt mit rechts ab. Der wuchtige Versuch kommt jedoch nicht auf den Kasten von Trafford durch.
44'
Ramsey hält den Ball am Boden liegend zwischen den Füßen fest. Francisco Conceicao stochert nach, holt den Ball und trifft Ramsey dabei leicht am Sprunggelenk. Der Engländer wälzt sich am Boden, kann aber weitermachen.
43'
Pedro Neto sucht per Freistoß aus über 25 Metern den Abschluss. Der Versuch segelt weit über den Kasten hinweg.
40'
Die Iberer haben offensiv weiterhin wenig zu melden. Mit Ausnahme des Fehlers von Garner, den Pedro Neto nicht nutzen konnte, fehlt es gänzlich an Chancen. Fabio Silva hängt gegen die physisch starke Innenverteidigung komplett in der Luft. Dabei böten die Pressingsituationen durchaus Potenzial. Komplett sattelfest agiert England unter Druck nicht immer, auch wenn sich die Young Lions bisher stets noch aus der Affäre ziehen konnten.
38'
Gordon kann halblinks aufdrehen und zieht an die Strafraumkante. Dort wird er geblockt.
34'
Anthony Gordon 1:0 Tor für England
Gordon (
Rechtsschuss, Gibbs-White)
Das ist der Treffer für den Favoriten! Eigentlich ist ein Pass von Ramsey wohl für Gibbs-White gedacht, der jedoch auf Madueke durchlässt. Der Chelsea-Akteur schaltet schnell und steckt für Gibbs-White durch. Dieser legt die Kugel in die Mitte, wo Gordon trocken versenkt. Wirklich verdient ist der Treffer in dieser Phase zwar nicht, insgesamt haben die Young Lions jedoch weiterhin Feldvorteile.
31'
Madueke sucht den Abschluss. Mit links visiert er das lange Eck an, schlenzt an diesem aber klar vorbei.
28'
Kaum sagt man es, setzt Gordon sich gut durch und bedient Madueke. Dieser legt zurück auf Gordon, welcher auf Ramsey weiterleitet. Anstatt jedoch abzuschließen, will der Villan nochmal Gibbs-White bedienen. Der Querpass kommt nicht an, da wäre mehr drinnen gewesen.
26'
Um es etwas auszuführen: Inzwischen tut sich die englische Mannschaft merklich schwer, die eigenen PS auf die Strecke zu bringen. Ganz wortwörtlich. Zu selten kommen Gordon oder Madueke gegen die kompakten Südeuropäer ins Tempo. Es ist dieser Minuten eine zähe Angelegenheit.
23'
Ramsey hat in einer bisher nicht unbedingt von Spielwitz überquellenden FA-Auswahl mal einen lichten Moment und findet Gordon. Mit links schließt der Mann von Newcastle ab, Celton Biai hält die Kugel sicher fest.
21'
Beinah spritzt Fabio Silva in einen verunglückten Rückpass, doch die englische Innenverteidigung kann im Kollektiv klären.
18'
Inzwischen sind die Portugiesen nicht nur ob der Topchance ihres Flügelspielers in der Partie angekommen. Das Geschehen wirkt ausgeglichener.
15'
Ganz vereinzelt läuft die Seleçao mal hoch an. Diesmal ist es Jones, der am eigenen Strafraum unter Druck gerät, sich aber schlussendlich befreien kann.
14'
Nach einem Patzer von Garner hat Pedro Neto die Führung auf dem linken Fuß! Der Rechtsverteidiger schlägt am Ball vorbei, doch der Volley des portugiesischen Linksaußen aus leicht spitzem Winkel schlägt nicht im kurzen Eck an. Trafford ist schnell unten und pariert!
12'
Gibbs-White bringt den Ball rein, setzt die Hereingabe aber einen Hauch zu hoch für Gordon an, der zur Verlängerung bereitstand. Die Portugiesen können klären.
10'
Portugal präsentiert sich bisher eher abwartend. Zu groß scheint die Gefahr, den Engländern Raum hinter der eigenen Kette zu geben. Apropos groß: England hat einen deutlichen Größenvorteil. Und der erste Eckball steht an.
7'
Früh ist zu sehen, dass Gordon bei den bisher dominanten Briten immer wieder auf die linke Bahn ausweicht. Überzahlsituationen mit Ramsey und Räume im Zentrum für Gibbs-White und Kollegen dürften daraus resultieren.
4'
Jones hat die erste gute Chance der Partie! Nach einer Kombination über die rechte Seite legt Gordon für den Mittelfeldspieler zurück, dessen Schlenzer aus zentraler Position knapp am langen Eck vorbeigeht.
2'
Ein erster langer Ball Colwills gerät zu lang für Gordon. Das Tempo des gelernten Flügelspielers könnte im ungewohnten Sturmzentrum dennoch für Gefahr sorgen.
Anpfiff
17:50 Uhr
Kommen wir zu den Unparteiischen: Das slowenische Trio auf dem Platz wird von Rade Obrenovic angeführt. Die Assistenten heißen Grega Kordez und Aleksandar Kasapovic, als vierter Offizieller fungiert Duje Strukan aus Kroatien. Zudem gibt es ab dieser Spielrunde einen VAR, der heute aus Italien kommt und Paolo Valeri heißt.
17:40 Uhr
Besonders für die englischen Akteure wäre ein heutiger Sieg etwas Besonderes. Schließlich begliche man eine alte Rechnung, stand nach der Niederlage vor zwei Jahren doch das enttäuschende Vorrundenaus fest. Ein weiterer Ansporn: Mit einem Erfolg gegen Portugal zögen die Young Lions erstmals seit 2017 wieder ins Halbfinale einer U-21-EM ein. Damals folgte die Vorschlussrunde noch direkt auf die Gruppenphase, nach Elfmeterschießen unterlag man dem späteren Europameister Deutschland.
17:31 Uhr
Damit stehen gleich vier Akteure auf dem Platz, die bereits das letzte Aufeinandertreffen bei der U-21-EM 2021 erlebten. Namentlich sind dies Jones, Aarons, Madueke und Francisco Conceicao. Damals ebenfalls mit im Kader und heute zunächst auf der Bank: Skipp und Smith Rowe.
17:22 Uhr
Deutlich enger ging es bei den Iberern und ihrem Trainer Rui Jorge zu. Bis zur letzten Minute schien Portugal das Viertelfinale zu verpassen, ehe ein später Elfmeter zum 2:1-Sieg gegen Belgien führte. Im Vergleich zum dramatischen Gruppenfinale verzichtet der Nationalcoach auf Umstellungen.
17:15 Uhr
Im laufenden Turnier sind die Engländer jedoch bisher nicht zu stoppen gewesen. Zuletzt zeigten Ramsey, Madueke und Co. der DFB-Auswahl schmerzlich ihre Grenzen auf. 2:0 hieß es trotz acht (!) Wechseln im Vergleich zum vorherigen Spiel. Heute fällt die Rotation von Lee Carsley identisch aus. Es gibt quasi die Rolle rückwärts, nur Trafford, Madueke und Ramsey starten erneut. Der gegen Deutschland überragende Elliott fehlt im Kader.
17:07 Uhr
Ein Blick auf die Historie spricht eindeutig für den portugiesischen Stock in den englischen Speichen. Denn die bisherigen drei Vergleiche bei U-21-Europameisterschaften gingen allesamt an die Seleçao. Zuletzt in der Gruppenphase der Endrunde 2021, in der England 0:2 unterlag. Portugal zog in der Folge bis ins Endspiel ein, wo man sich der deutschen Auswahl geschlagen geben musste.
17:00 Uhr
Im Viertelfinale der U-21-Europameisterschaft trifft England auf Portugal. Zeigen die Young Lions die nächste Machtdemonstration, oder stellt Portugal den bisher makellosen Briten ein Bein? Der Gegner für das Halbfinale am Mittwoch steht für den Sieger zumindest schonmal fest: Überraschungsteam Israel wartet in der Vorschlussrunde.