Grand Prix von Österreich Rennen

2022

Endstand

1 Charles Leclerc 2 Max Verstappen 3 Lewis Hamilton 4 George Russell 5 Esteban Ocon 6 Mick Schumacher 7 Lando Norris 8 Kevin Magnussen 9 Daniel Ricciardo 10 Fernando Alonso 11 Valtteri Bottas 12 Alexander Albon 13 Lance Stroll 14 Guanyu Zhou 15 Pierre Gasly 16 Yuki Tsunoda 17 Sebastian Vettel 18 Carlos Sainz jr. 19 Nicholas Latifi 20 Sergio Perez
1:24:24,312 + 1,532 + 41,217 + 58,972 + 1:08,436 + 1 Runde + 1 Runde + 1 Runde + 1 Runde + 1 Runde + 1 Runde + 1 Runde + 1 Runde + 1 Runde + 1 Runde + 1 Runde + 1 Runde Motorschaden, 57. Runde Unterboden, 49. Runde Unfallfolgen, 25. Runde
Bericht Rennen - Grand Prix von Österreich 2022
Charles Leclerc konnte nach seinem Sieg in Spielberg wieder jubeln.  

Rennereignisse


16:49

Damit geht ein ereignisreiches Rennwochenende in Österreich zu Ende. Der nächste Grand Prix findet dann in 2 Wochen in Frankreich statt und wird natürlich wie immer auch von uns hier im Liveticker begleitet.

16:37

Die schnellste Runde konnte dem Weltmeister übrigens keiner mehr entreißen. Der Zusatzpunkt geht damit an Max Verstappen. Helmut Marko im Interview: "Noch 2 Runden mehr, dann hätten wir Leclerc gehabt."

16:35

Auch beide Haas-Piloten stehen erneut in den Punkten! Wahnsinn, wenn man bedenkt, dass man immer noch keine Upgrades gebracht hat.

16:33

Hamilton kann mit dem Ausgang des Rennens ebenfalls mehr als zufrieden sein. P3 für den Briten, das war vor dem Rennen nicht zu erwarten. Und auch Russell fährt mit P4 ein sehr gutes Ergebnis ein.

16:31

Überraschung vom Team-Papaya. Nachdem man bei McLaren am Freitag und Samstag mit Problemen zu kämpfen hatte, fährt Norris auf P7 und Ricciardo auf P9 durchs Ziel. Gute Punkte für das Traditionsteam.

16:28

Bottas wurde kurz vor Ende doch noch von Alonso kassiert. Der Spanier sichert sich damit den letzten WM-Punkt.

16:27

Leclerc überquert die Ziellinie und sichert sich den Sieg beim Großen Preis von Österreich knapp vor Max Verstappen im Red Bull. Dahinter Hamilton, Russel, Ocon und Schumacher!

16:26

Leclerc kämpft weiterhin mit seinem Ferrari. Noch 2 Runden zu fahren. Verstappen nur noch 2 Sekunden entfernt, optisch ist der Abstand aber alles andere als groß.

16:25

Schumacher kann seinen starken 6. Platz weiter verteidigen. Eine weitere Punkteausbeute für den Deutschen scheint nahe.

16:23

Valtteri Bottas, der aus der Boxengasse starten musste, ist es nun gelungen, sich an Albon auf P10 vorbeizuschieben. Damit wäre der Finne aktuell in den Punkten.

16:22

Am Funk meldet man Leclerc, dass das Gaspedal wohl etwas klemmt. Der Monegasse muss nun die Zähne zusammenbeißen und so gut es geht, damit umgehen, wenn er das Rennen nicht noch aus der Hand geben möchte.

16:19

Bahnt sich da ein Drama für Ferrari an? Charles Leclerc erklärt am Funk, dass sich das Gaspedal etwas komisch anfühlt.

16:17

Noch 9 Runden verbleiben. Leclerc führt das Rennen vor Verstappen an, der gerade die schnellste Rennrunde gefahren ist. Dahinter Hamilton, Russell und Ocon. Mercedes könnte sich nach dem schwierigen Quali und dem Sprint glücklich schätzen.

16:15

Alonso, Leclerc und Verstappen haben die Chance sofort genutzt und sich einen neuen Satz Reifen geholt. Das Rennen ist bereits schon wieder freigegeben.

16:14

Letzten Endes musste er seinen immer stärker brennenden Wagen aber doch verlassen. Glücklicherweise rollt sein Auto aber schräg gegen die Barriere und nicht auf die Strecke.

16:12

Sainz' Ferrari wird langsamer. Als er sein Auto im Kies abstellt, züngeln Flammen am Heck seines Boliden hoch. Da das Auto nach hinten gerollt wäre, wenn er ausgestiegen wäre, blieb er beinahe länger sitzen als es für ihn gut gewesen wäre.

16:09

Sainz schließt schnell auf den Weltmeister auf. Der Abstand beträgt nur noch 1,2 Sekunden. Da sich Verstappen weiterhin über die Traktion beschwert, wird der Spanier wohl bald an ihm vorbeiziehen.

16:08

Die Top 5 im Moment: Leclerc, Verstappen, Sainz, Hamilton, Ocon. Dahinter Russell, Alonso, Schumacher, Magnussen und Norris.

16:07

Zwischen Kurve 3 und 4 kann Leclerc Verstappen erneut hinter sich lassen. Da der Monegasse einen wesentlich besseren Kurvenausgang erwischt, zieht er nur so am Holländer vorbei.

16:04

Auch Latifi muss das Rennen vorzeitig in der Box beenden. Der genaue Grund ist noch ungeklärt.

16:03

Und schon ist es soweit. Auch Sainz bekommt einen neuen Satz Hards verpasst. Verstappen damit in Führung. Sein Vorsprung auf Leclerc beträgt 1,8 Sekunden, auf Sainz knapp 7 Sekunden. Der Holländer läuft nun aber auf Verkehr auf.

16:01

Leclerc an der Box! Damit ist Verstappen vorerst wieder durch. Noch 21 Runden verbleiben in diesem Rennen. Sainz liegt damit in Führung, der Spanier wird aber wohl auch noch einen Stopp einlegen müssen.

16:00

Eine Runde später kann Schumacher den Sack aber endgültig zumachen und auf der Start-Ziel-Geraden an Stroll vorbei. Auch sein Teamkollege, Kevin Magnussen, nutzt die Gelegenheit und zieht ebenfalls an Stroll vorbei.

15:58

Schumacher liefert sich einen Zweikampf mit Lance Stroll. In Turn 1 kann der Deutsche zunächst vorbeigehen, in Turn 3 revanchiert sich der Kanadier jedoch und sticht innen hinein.

15:55

Pierre Gasly bekommt für seine rüde Aktion gegen Vettel eine 5-Sek.-Strafe. Den Deutschen dürfte das allerdings nur schwach besänftigen können.

15:54

Die Messe zwischen Red Bull und Ferrari ist aber trotzdem noch nicht gelesen, da angezweifelt werden kann, dass die springenden Pferde das Rennen mit nur einem Stopp zu Ende fahren können.

15:52

Runde 42/71, die Top 5 aktuell: Leclerc, Sainz, Verstappen, Hamilton, Ocon. Dahinter Schumacher, Norris, Ricciardo, Alonso und Stroll.

15:51

Eine kurze gelbe Flagge. Vettel reitet in Kurve 4 aus, nachdem Gasly ihm keinen Platz gelassen hatte, obwohl der Deutsche klar vorne war. Der schafft es aber wieder zurück auf die Strecke und nimmt sein Rennen auf P17 wieder auf.

15:47

Immer wieder macht die Rennleitung darauf aufmerksam, dass manche Fahrer die Track Limits nicht beachten. Gasly und Norris haben bereits eine 5-Sek.-Strafe erhalten.

15:46

Leclerc konnte sich inzwischen in Kurve 3 an Verstappen vorbeidrücken. Am Funk beschwert sich der Holländer über unberechenbare Grip-Verhältnisse. Wenig später kommt der Holländer für seinen 2. Stopp in die Box.

15:43

Schumacher kann sich in Kurve 8 an Magnussen vorbeischieben. Da in der Wiederholung zu sehen, wie der Däne sich nicht besonders wehrt, kann allerdings von einer Teamorder ausgegangen werden.

15:41

Perez hat sein Auto abgestellt. Die genauen Gründe sind noch nicht bekannt, wahrscheinlich hat man sich von Red Bull-Seite aber wohl dafür entschieden, das Auto zu schonen. Die Punkteränge waren für den Mexikaner auf P20 nämlich weit entfernt.

15:39

Hamiltons Stopp war alles andere als schnell. Mehr als 4 Sekunden benötigt die Crew von Mercedes, bevor man ihn wieder auf die Strecke schickt. Vorne rechts hat etwas geklemmt.

15:37

Sainz' Glück: Der Rekordweltmeister kommt wenig später auch in die Box und er kann P3 wieder für sich beanspruchen.

15:36

Leclerc in der Box, Sainz daher kurz auf P1. Eine Runde später kommt aber auch der Spanier zum Reifenwechsel. Der Stopp ist mit 2,3 Sekunden sehr schnell, es reicht aber trotzdem nicht, um vor Hamilton zurück auf die Strecke zu kommen.

15:34

Schumacher kann in Kurve 4 an Alonso vorbeiziehen. Der verteidigt sich aber auch nicht mit dem Messer zwischen den Zähnen.

15:29

Ferrari hingegen schlägt einen ganz anderen Weg ein, da wird offenbar immer noch mit einem Ein-Stopp-Rennen geplant. Wer gewinnt den Strategie-Poker?

15:28

Verstappen kann trotz Verkehr auf seinen harten Reifen etwas schneller fahren als die Spitze. Auch eine schnellste Rundenzeit ist drinnen. Der RB18 scheint auf den harten Reifen gut zu funktionieren.

15:27

Alonso, der heute von ganz hinten gestartet ist, setzt auf einen langen ersten Stint und konnte sich innerhalb der ersten 20 Runden schon auf P8 nach vorne kämpfen. Kann er an diesem schwierigen Wochenende doch noch Schadensbegrenzung betreiben?

15:25

Verstappen zieht in Kurve 4 an Hamilton vorbei befindet sich damit schon wieder auf P3 hinter den beiden Ferraris.

15:24

Magnussen und Schumacher haben aber offenbar bereits mit stumpfen Waffen gekämpft. Wenig später kommen die beiden Haas-Piloten nämlich in die Box und versuchen so den Undercut. Hamilton meldet aber am Funk, dass seine Reifen noch gut sind.

15:22

Hamilton gelingt, was ihm im gestrigen Sprint nicht glückte. Innerhalb von wenigen Runden kann er Schumacher und Magnussen hinter sich lassen.

15:19

Bei Red Bull hat man allerdings andere Pläne und holt den Piloten zum Reifenwechsel in die Box. Als er auf seinen Hards wieder auf die Strecke zurückkommt, befindet er sich auf P8 hinter Hamilton.

15:18

Gelingt es Max nun, mit Hilfe des DRS hinter Leclerc zu bleiben, ist das letzte Wort noch nicht gesprochen.

15:17

Leclerc geht in Kurve 4 an Max Verstappen vorbei. Der Holländer wehrt sich allerdings nicht ausgesprochen hart, weil er weiß, dass es ihm im Moment nur Zeit kosten würde.

15:16

Hinter Russell hat sich in der Zwischenzeit ein DRS-Zug gebildet. Hinter ihm stauen sich Ocon, Magnussen und Hamilton.

15:15

Leclerc versucht es in Kurve 3 innen. Verstappen kann aber dagegenhalten. Leclerc ist mit DRS eindeutig schneller als der Holländer. Der Weltmeister am Funk: "Ich kann ihn nicht lange aufhalten."

15:13

Da Sainz nun auf Perez aufläuft, kann auch er seinen Flügel auf den Geraden öffnen und den Abstand auf die beiden Vordermänner auf 2 Sekunden verkürzen.

15:11

Da Leclerc damit im DRS-Fenster liegt, ist damit zu rechnen, dass der Abstand sich noch weiter vergrößern wird.

15:10

Verstappen und Leclerc konnten sich in diesen ersten 7 Runden bereits gut vom Feld absetzen. Der Abstand zwischen den beiden beträgt aktuell 0,8 Sekunden. Sainz dahinter befindet sich schon 2,5 Sekunden hinter seinem Teamkollegen.

15:08

In der Onboard-Aufnahme ist jetzt zu sehen, dass Perez Russell nicht genug Platz gelassen hat und deshalb vom Briten in den Kies geschickt wurde. Dem Mercedes-Piloten kann man im Grunde keinen Vorwurf dafür machen.

15:07

Schumacher attackiert Hamilton, kommt aktuell aber noch nicht vorbei. Der Haas des Deutschen ist in Spielberg besonders schnell unterwegs.

15:06

Perez fährt direkt in die Box. Als er wieder auf die Strecke zurückkommt hat er einen hart Satz Reifen aufgeschnallt. Damit könnte er theoretisch bis zum Ende des Rennens durchfahren.

15:05

Kollision zwischen Perez und Russell in Kurve 4. Der Mexikaner im Kies. Auch Sebastian Vettel scheint ebenfalls einen kleinen Defekt davongetragen zu haben.

15:03

Die Ampel springt auf grün. Leclerc kommt gut weg, Verstappen mit leichten Problemen. Den besten Start hat Russell erwischt.

15:03

Das Feld ist weit auseinandergezogen und während sich das vordere Feld bereits auf der Start-Ziel-Geraden befindet, sind die anderen Piloten noch mitten in ihrer Runde. Ärgerlich für die Reifentemperatur.

15:01

Die ersten 12 Piloten starten allesamt auf den Mediums. Dahinter gibt vereinzelt Piloten, die auf harten Reifen ins Rennen gehen werden. Dazu zählen Guanyu Zhou, Yuki Tsunoda, Sebastian Vettel und Fernando Alonso.

15:00

Die Teams verlassen die Start-Ziel-Gerade und die Piloten machen sich auf den Weg in ihre Einführungsrunde.

14:58

Bereits in der Startphase kann man einige Positionen gutmachen. Der Weg zur ersten Kurve ist zwar gering, doch es folgen zwei längere Vollgas-Passagen, die mit harten Bremspunkten enden. Erst ab den schnellen Kurven 6 und 7 sortiert sich das Feld.

14:58

Vor einem Jahr war die Zwei-Stopp-Strategie siegreich: Der erste Stint erfolgte auf Medium, daraufhin wurden zwei Stints mit den harten Reifen absolviert. Dieses Jahr gibt es allerdings neue Mischungen und Niederquerschnittsreifen.

14:57

Und auch den eine Woche zuvor an gleicher Stelle ausgetragenen Steiermark Grand Prix 2021 gewann Verstappen. Er siegte vor den Mercedes von Hamilton und Bottas.

14:56

Das Rennen im Vorjahr war eine klare Angelegenheit: Max Verstappen ließ der Konkurrenz keine Chance und sicherte sich den Sieg mit deutlichem Abstand vor Valtteri Bottas und Lando Norris.

14:56

Zu den Rekordsiegern aufschließen könnte theoretisch Valtteri Bottas, der 2017 und 2020 gewann. Mit dem Alfa Romeo braucht er dafür aber höchstwahrscheinlich eine Menge Glück. Rekordchampion Lewis Hamilton konnte hier bisher nur 2016 gewinnen.

14:53

Mit seinen drei Siegen gehört Max Verstappen zu den beiden Rekordsiegern des Österreich Grand Prix. Auch die französische Formel-1-Legende Alain Prost hat hier dreimal gewonnen. Mit einem Sieg heute wäre Verstappen also alleiniger Rekordhalter.

14:52

Das Wetter: Der Himmel ist aktuell stark wolkenverhangen und recht dunkel. Regen fällt aber noch keiner und die Strecke ist weiterhin trocken. Die Temperatur beträgt 20 Grad, die Strecke hat sich auf 30 Grad aufgeheizt.

14:49

Hallo und herzlich willkommen zum Rennen der Formel 1 am Red Bull Ring in Spielberg. Um 15:00 Uhr fällt der Startschuss in der Steiermark. Die Temperatur beträgt 20 Grad, der Asphalt hat sich auf 30 Grad aufgewärmt.

Endstand

1 Charles
Leclerc
1:24:24,312
2
Max Verstappen
M. Verstappen
Red Bull Racing
+ 1,532
3
Lewis Hamilton
L. Hamilton
Mercedes-AMG Petronas Formula One Team
+ 41,217
4
George Russell
G. Russell
Mercedes-AMG Petronas Formula One Team
+ 58,972
5
Esteban Ocon
E. Ocon
Alpine F1 Team
+ 1:08,436
6
Mick Schumacher
M. Schumacher
Haas F1 Team
+ 1 Runde
7
Lando Norris
L. Norris
McLaren F1 Team
+ 1 Runde
8
Kevin Magnussen
K. Magnussen
Haas F1 Team
+ 1 Runde
9
Daniel Ricciardo
D. Ricciardo
McLaren F1 Team
+ 1 Runde
10
Fernando Alonso
F. Alonso
Alpine F1 Team
+ 1 Runde
11
Valtteri Bottas
V. Bottas
Alfa Romeo F1 Team Orlen
+ 1 Runde
12
Alexander Albon
A. Albon
Williams Racing
+ 1 Runde
13
Lance Stroll
L. Stroll
Aston Martin Cognizant Formula One Team
+ 1 Runde
14
Guanyu Zhou
G. Zhou
Alfa Romeo F1 Team Orlen
+ 1 Runde
15
Pierre Gasly
P. Gasly
Scuderia Alpha Tauri
+ 1 Runde
16
Yuki Tsunoda
Y. Tsunoda
Scuderia Alpha Tauri
+ 1 Runde
17
Sebastian Vettel
S. Vettel
Aston Martin Cognizant Formula One Team
+ 1 Runde
18
Carlos Sainz jr.
C. Sainz jr.
Scuderia Ferrari
Motorschaden, 57. Runde
19
Nicholas Latifi
N. Latifi
Williams Racing
Unterboden, 49. Runde
20
Sergio Perez
S. Perez
Red Bull Racing
Unfallfolgen, 25. Runde
Gesamtplatzierung
powered by Formel 1 - aktuelle F1-News und alle Infos zur Formel1
Streckeninfo - Zeltweg-Spielberg