European League

Handball: Hamburger Aufstiegsheld Thies Bergemann wechselt ins Ausland

Novum in Krems

Hamburger Aufstiegsheld Thies Bergemann wechselt ins Ausland

Thies Bergemann wechselt nach Österreich.

Thies Bergemann wechselt nach Österreich. picture alliance / Eibner-Pressefoto

Thies Bergemann zieht es nach Österreich, zum Erstligisten Förthof UHK Krems. Das teilte der Verein am heutigen Dienstag (11. Juni) mit. Der 28-jährige Rechtsaußen absolvierte in der vergangenen Woche ein Probetraining in der Wachau und überzeugte. Über die genaue Vertragslaufzeit machte Krems keine Angaben.

"Ich bin sehr froh über meinen Wechsel zum UHK und freue mich auf ganz viele neue Eindrücke in Österreich! Ich wünsche mir gut aufgenommen zu werden und dass wir sportlich und menschlich schnell zusammenfinden. Spannend finde ich den Play-Off-Modus und hoffe, dass wir in der kommenden Saison auch wieder weit oben mitspielen werden", so Thies Bergemann.

Damit werden in der kommenden Saison zum ersten Mal überhaupt mit Marian Teubert, Luca Munzinger und nun Thies Bergemann drei deutsche Handballer für Krems auflaufen.

bec