EM

Handball im Fernsehen Slowenien - Portugal in Liveticker, Livestream und Free-TV

Handball im Fernsehen:

Slowenien - Portugal in Liveticker, Livestream und Free-TV

Aleks Vlah will mit Slowenien zurück auf die Siegerstraße.

Aleks Vlah will mit Slowenien zurück auf die Siegerstraße. Ingrid Anderson-Jensen

"Wir spielen gegen Portugal, eine junge Mannschaft, die sehr schnellen Handball spielt und gerne rennt. Darauf müssen wir uns vorbereiten", erklärt Sloweniens Rückraumshooter Aleks Vlah, der die Lehren aus dem Spiel gegen Schweden ziehen will: "Unser Start in dieses Spiel war völlig anders als in der Vorrunde. Wir haben Eins-gegen-Eins-Duelle erzwungen, in denen Schweden die Oberhand hatte. Das müssen wir in den nächsten Spielen ändern."

"Das Team setzt im Offensivspiel darauf Durchbrüche im Eins-gegen-Eins zu schaffen und besitzt viele technische Qualitäten, um die Aktionen im Kollektiv abzuschließen", warnt Portugals Coach Paulo Pereira und warnt vor dem großen Innenblock. "Ich glaube jedoch fest an das kreative Potenzial unserer Mannschaft, um einige der slowenischen Unzulänglichkeiten auf den Außenpositionen zu überwinden. Ein Sieg im zweiten Hauprtundenspiel könnte den Kampf um die Top-6 bedeuten."

Der Streamingdienstanbieter Dyn, der sämtliche Partien des Turniers überträgt, meldet sich mit Kommentator Markus Götz aus der Barclays Arena in Hamburg im Livestream. Im linearen Free-TV oder im kostenlosen Livestream ist die Partie nicht zu verfolgen. 

Liveticker Slowenien - Portugal

Aufgebote

Sloweniens Nationaltrainer Uros Zorman hat offiziell achtzehn Spieler für die Handball-EM nominiert. Über viel Bundesligaerfahrung verfügt man im Tor, auch wenn Urban Lesjak mittlerweile in Nordmazedonien spielt. Auch auf den Außenpositionen und am Kreis sind jeweils Bundesligaprofis aktiv. Im Rückraum hingegen dominieren die Vereine aus der EHF Champions League.

Portugals Nationaltrainer Paulo Perreira, der auf den früheren Melsunger Andre Gomes, Victor Iturriza oder Fabio Magalhaes verletzungsbedingt verzichten muss, hat offiziell achtzehn Spieler für die Handball-EM nominiert. Als letztes fiel dann auch noch der Ersatzkreisläufer Daymaro Salina aus.

Im Vorfeld des Turniers konnten alle Teams einen Kader von bis zu 20 Spielern melden. Die Mannschaften müssen eine Stunde vor dem Anwurf eines EM-Spiels ihren Kader auf jeweils sechzehn Spieler reduzieren. Zusätzlich können bis um 9 Uhr am Spieltag auch noch Wechsel vorgenommen werden. Von den bis zu sechs Wechseloptionen dürfen die Verbände zwei im Verlauf der Vorrunde vornehmen.

Kader Slowenien für die Handball-EM

» Der Kader von Slowenien

Nr. Name Position Geburtstag Verein
26 Klemen Ferlin TH 26.06.89 HC Erlangen/GER
90 Urban Lesjak TH 24.08.90 RK Eurofarm Pelister Bitola/MKD
16 Miljan Vujovic TH 27.08.00 TVB Stuttgart/GER
19 Stas Jovicic Slatinsek LA 06.12.00 RK Trimo Trebnje
20 Tilen Kodrin LA 14.05.94 VfL Gummersbach/GER
6 Gasper Marguc RA 20.08.90 Telekom Veszprem/HUN
77 Domen Novak RA 26.04.98 HSG Wetzlar/GER
31 Tadej Mazej LA 31.07.98 RK Celje
51 Borut Mackovsek RL 11.09.92 Pick Szeged/HUN
88 Aleks Vlah RL 22.07.97 Aalborg Haandbold/DEN
44 Dean Bombac RM 04.04.89 Pick Szeged/HUN
23 Miha Zarabec RM 12.10.91 Orlen Wisla Plock/POL
17 Nejc Cehte RR 04.09.92 RK Eurofarm Pelister Bitola/MKD
11 Jure Dolenec RR 06.12.88 Limoges Hand 97/FRA
3 Blaz Blagotinsek KM 17.01.94 SG Flensburg-Handewitt/GER
27 Kristjan Horzen KM 08.12.99 VfL Gummersbach/GER
95 Matic Suholeznic KM 02.05.95 RK Zagreb/CRO
92 Jernej Drobez KM 06.01.00 RK Gorenje Velenje
Uros Zorman Coach 09.01.80

Kader Portugal für die Handball-EM

» Der Kader von Portugal

chs

Nr. Name Position Geburtstag Verein
16 Diogo Rema Marques TH 17.03.2004 FC Porto
41 Gustavo Capdeville TH 31.08.97 Benfica Lissabon
21 Leonel Fernandes LA 12.03.98 FC Porto
51 Pedro Oliveira LA 04.07.02 FC Porto
24 Alexandre Cavalcanti RL 27.12.96 HBC Nantes/FRA
5 Gilberto Duarte RL 06.07.90 PAUC Aix en Provence/FRA
34 Goncalo Vieira RL 27.04.99 Fenix Toulouse/FRA
31 Salvador Salvador RL 29.07.01 Sporting CP Lissabon
79 Martim Costa RM 27.09.02 Sporting CP Lissabon
10 Miguel Martins RM 04.11.97 Pick Szeged/HUN
14 Rui Silva RM 28.04.93 FC Porto
26 Francisco Costa RR 16.02.05 Sporting CP Lissabon
55 Joaquim Nazare RR 25.07.01 Skjern Haandbold/DEN
25 Antonio Areia RA 21.06.90 FC Porto
4 Pedro Portela RA 06.01.90 Sporting CP Lissabon
82 Luis Frade KM 11.09.98 FC Barcelona/ESP
30 Fabio Silva KM 20.01.01 Artistica de Avanca Bioria
86 Ricardo Brandao KM 28.04.04 FDM Cangas/ESP
Paulo Pereira Coach 21.03.65