Rad

Hayter gewinnt 79. Polen-Rundfahrt - Brenner und Bauhaus überzeugen

7. Etappe, Valsir - Krakau (177,8 km)

Hayter gewinnt 79. Polen-Rundfahrt - Brenner und Bauhaus überzeugen

Stolz in gelb: Ethan Hayter.

Stolz in gelb: Ethan Hayter. IMAGO/Sirotti

Beim Tagessieg des französischen Sprinters Arnaud Demare konnte sich der britische Radprofi Ethan Hayter den Gesamtsieg bei der Polen-Rundfahrt sichern, der das Gelbe Trikot des Gesamtführenden am Donnerstag nach dem Bergzeitfahren der sechsten Etappe übernommen hatte. Dabei reichte dem 23-Jährigen vom Team Ineos Grenadiers eine Ankunft im Feld. Gesamtzweiter wurde Thymen Arensman aus den Niederlanden mit elf Sekunden Rückstand auf Hayter vor dem Spanier Pello Bilbao (+0:18)

Radprofi Phil Bauhaus hat am Schlusstag der 79. Polen-Rundfahrt seinen zweiten Tagessieg nur knapp verpasst. Der 28 Jahre alte Bocholter musste sich am Freitag nach 177,8 Kilometern von Valsir nach Krakau hinter Démare und dem Niederländer Olav Kooij mit Platz drei zufrieden geben. Max Kanter sprintete als zweitbester Deutscher auf Platz vier, Pascal Ackermann wurde Neunter. Das fünfte Teilstück hatte Bauhaus noch vor Démare gewonnen. Bester Deutscher in der Endabrechnung wurde der 19-jährige Marco Brenner auf Platz zwölf mit 51 Sekunden Rückstand auf Hayter. Vor Bauhaus hatte Ackermann am vierten Tag für einen deutschen Tageserfolg gesorgt.

7. Etappe Valsir - Krakau (177,8 km):

1. Arnaud Demare (Frankreich) - Groupama-FDJ 3:59:20 Std.; 2. Olav Kooij (Niederlande) - Jumbo-Visma + 0 Sek.; 3. Phil Bauhaus (Köln) - Bahrain Victorious; 4. Max Kanter (Cottbus) - Movistar Team; 5. Gerben Thijssen (Belgien) - Wanty-Gobert; 6. Marijn Van Den Berg (Niederlande) - EF Education-EasyPost; 7. Davide Cimolai (Italien) - Cofidis; 8. Edward Theuns (Belgien) - Trek - Segafredo; 9. Pascal Ackermann (Landau in der Pfalz) - UAE Team Emirates; 10. Kaden Groves (Australien) - BikeExchange; ... 14. Nikias Arndt (Köln) - Team DSM; 31. Marco Brenner (Augsburg) - Team DSM; 57. Juri Hollmann (Hürth) - Movistar Team; 72. Niklas Märkl (Queidersbach) - Team DSM; 97. Michel Hessmann (Unna) - Jumbo-Visma; 101. Roger Kluge (Berlin) - Lotto-Soudal + 32

Gesamtwertung, Endstand nach der 7. Etappe:

1. Ethan Hayter (Großbritannien) - Ineos Grenadiers 28:26:23 Std.; 2. Thymen Arensman (Niederlande) - Team DSM + 11 Sek.; 3. Pello Bilbao (Spanien) - Bahrain Victorious + 18; 4. Matteo Sobrero (Italien) - BikeExchange + 23; 5. Ben Tulett (Großbritannien) - Ineos Grenadiers + 25; 6. Remi Cavagna (Frankreich) - Quick-Step Alpha Vinyl + 31; 7. Samuele Battistella (Italien) - Astana Qazaqstan Team + 32; 8. Sergio Andres Higuita Garcia (Kolumbien) - Bora-hansgrohe; 9. Diego Ulissi (Italien) - UAE Team Emirates + 45; 10. Bruno Armirail (Frankreich) - Groupama-FDJ + 50; ... 12. Marco Brenner (Augsburg) - Team DSM + 51; 31. Nikias Arndt (Köln) - Team DSM + 2:04 Min.; 41. Juri Hollmann (Hürth) - Movistar Team + 2:55; 56. Max Kanter (Cottbus) - Movistar Team + 6:02; 63. Michel Hessmann (Unna) - Jumbo-Visma + 7:10; 84. Pascal Ackermann (Landau in der Pfalz) - UAE Team Emirates + 13:56; 107. Phil Bauhaus (Köln) - Bahrain Victorious + 26:28; 109. Niklas Märkl (Queidersbach) - Team DSM + 26:34; 111. Roger Kluge (Berlin) - Lotto-Soudal + 27:28

Sprintwertung, Endstand nach der 7. Etappe:

1. Arnaud Demare (Frankreich) - Groupama-FDJ 74 Pkt.; 2. Olav Kooij (Niederlande) - Jumbo-Visma 72; 3. Max Kanter (Cottbus) - Movistar Team 62; 4. Phil Bauhaus (Köln) - Bahrain Victorious 57; 5. Pascal Ackermann (Landau in der Pfalz) - UAE Team Emirates 51; 6. Jonathan Milan (Italien) - Bahrain Victorious 51; 7. Gerben Thijssen (Belgien) - Wanty-Gobert 42; 8. Ethan Hayter (Großbritannien) - Ineos Grenadiers 42; 9. Pello Bilbao (Spanien) - Bahrain Victorious 40; 10. Nikias Arndt (Köln) - Team DSM 39; ... 28. Marco Brenner (Augsburg) - Team DSM 16; 45. Roger Kluge (Berlin) - Lotto-Soudal 9

Teamwertung, Endstand nach der 7. Etappe:

1. Ineos Grenadiers (Großbritannien) 85:19:33 Std.; 2. Quick-Step Alpha Vinyl (Belgien) + 2:43 Min.; 3. Team DSM (Deutschland) + 2:46; 4. EF Education-EasyPost (USA) + 2:48; 5. Bahrain Victorious (Bahrain) + 3:56; 6. AG2R Citroën Team (Frankreich) + 4:20; 7. BikeExchange (Australien) + 4:22; 8. Astana Qazaqstan Team (Kasachstan) + 4:41; 9. Israel-Premier Tech (Israel) + 5:51; 10. Movistar Team (Spanien) + 5:56; ... 14. Bora-hansgrohe (Deutschland) + 6:53

dpa, sid, kmx