20:50 - 4. Spielminute

Tor 1:0
Idah
Handelfmeter,
Rechtsschuss
Irland

21:02 - 16. Spielminute

Gelbe Karte (Niederlande)
Wieffer
Niederlande

21:04 - 18. Spielminute

Gelbe Karte (Irland)
Bazunu
Irland

21:06 - 19. Spielminute

Tor 1:1
Gakpo
Foulelfmeter,
Rechtsschuss
Vorbereitung Dumfries
Niederlande

21:29 - 42. Spielminute

Gelbe Karte (Irland)
Ogbene
Irland

21:51 - 46. Spielminute

Spielerwechsel
Weghorst
für Blind
Niederlande

21:51 - 46. Spielminute

Spielerwechsel
Reijnders
für Wieffer
Niederlande

22:02 - 56. Spielminute

Tor 1:2
Weghorst
Rechtsschuss
Vorbereitung Dumfries
Niederlande

22:10 - 64. Spielminute

Spielerwechsel
Manning
für McClean
Irland

22:12 - 67. Spielminute

Gelbe Karte (Niederlande)
Gakpo
Niederlande

22:12 - 67. Spielminute

Gelbe Karte (Irland)
Knight
Irland

22:14 - 68. Spielminute

Spielerwechsel
T. Koopmeiners
für Malen
Niederlande

22:19 - 73. Spielminute

Spielerwechsel
McGrath
für Egan
Irland

22:19 - 74. Spielminute

Spielerwechsel
Smallbone
für Browne
Irland

22:27 - 81. Spielminute

Spielerwechsel
Lang
für Gakpo
Niederlande

22:32 - 87. Spielminute

Gelbe Karte (Niederlande)
Weghorst
Niederlande

22:33 - 87. Spielminute

Spielerwechsel
Ebosele
für Doherty
Irland

22:33 - 87. Spielminute

Spielerwechsel
Armstrong
für Knight
Irland

22:36 - 90. Spielminute

Spielerwechsel
Berghuis
für Xavi
Niederlande

IRL

NL

EM-Qualifikation

Flekken patzt, Weghorst trifft: Oranje siegt in Irland

Dumfries bereitet erneut zweimal vor

Erst patzt Flekken, dann trifft Weghorst: Oranje siegt in Irland

Er kam nach der Pause in Spiel und traf prompt zum 2:1 für Oranje: Wout Weghorst.

Er kam nach der Pause in Spiel und traf prompt zum 2:1 für Oranje: Wout Weghorst. IMAGO/Pro Shots

Bondscoach Ronald Koeman tauschte nach dem 3:0 gegen Griechenland auf drei Positionen: Statt Geertruida (verletzt nicht im Kader) begann in der Defensive Bayern-Akteur de Ligt. Im Mittelfeld spielte Wieffer an Stelle von de Roon (Bank), im Angriff kam Dortmunds Malen statt des Neu-Hoffenheimers Weghorst (Bank) zum Einsatz.

Irlands Trainer Stephen Kenny wechselte im Vergleich zum 0:2 in Paris gegen Frankreich zweimal. Statt Molumby (Bank) und Stevens (Wadenblessur) begannen Doherty und McClean.

Idah schockt Oranje früh - Gakpo antwortet

EM-Qualifikation, Gruppe B

Das Spiel in Dublin startete rasant. Nach nur 60 Sekunden unterlief Flekken ein folgenschwerer Patzer im Spielaufbau gegen pressende Iren. Zwar wurde ein Schuss von Ogbene zunächst geblockt (2.), doch nach der folgenden Ecke bekam van Dijk den Ball im Fünfmeterraum an den etwas abgespreizten Arm. Den fälligen Elfmeter verwandelte Idah zum frühen 1:0 für Irland (4.).  

In der Folge hatte die Niederlande weiter Probleme mit den zweikampffreudigen Hausherren. Doch nach einem Beinstellen von Keeper Bazunu gegen den steilgeschickten Dumfries sorgte Gakpo ebenfalls vom Elfmeterpunkt für das 1:1 (19.). Es war zugleich der Pausenstand. 

Weghorst kommt, sieht und entscheidet

Offensichtlich gefiel Koeman nicht, was er in der ersten Hälfte gesehen hatte - denn direkt nach der Halbzeit kamen Reijnders und Weghorst für Wieffer und Blind. Die Wechsel fruchteten, denn mit offensiverer Taktik hatte Oranje von Beginn der zweiten Hälfte an nun deutlich mehr vom Spiel und baute auch Druck auf. Mit Folgen: Denn Joker Weghorst veredelte einen gelungenen Spielzug der Koeman-Elf  zum 2:1 (56.). Erneut war Dumfries, der schon gegen Griechenland alle drei Tore seines Teams vorbereitet hatte, der Assistgeber. 

Der Treffer des Neu-Hoffenheimers Weghorst war letztlich bereits die Entscheidung, denn gegen die nun in der Defensive konzentrierteren und robusteren Niederländer fehlte es den Iren nun an der nötigen Kreativität, Tempo und Durchschlagskraft. So blieb es letztlich beim knappen Erfolg für Oranje.  

Tore und Karten

1:0 Idah (4')

1:1 Gakpo (19')

mehr Infos
Irland   Niederlande  
Spieldaten
9
Torschüsse
9
52%
Ballbesitz
48%
mehr Infos
Irland
Irland

Bazunu - Collins, Duffy, Egan - Doherty , Browne , Cullen, McClean , Ogbene , Knight - Idah

mehr Infos
Niederlande
Niederlande

Flekken - de Ligt, van Dijk, Aké - Dumfries, Wieffer , F. de Jong, Blind , Xavi , Gakpo - Malen

mehr Infos
Schiedsrichter-Team

Irfan Peljto Bosnien-Herzegowina

mehr Infos
Spielinfo
Stadion Aviva Stadium
Zuschauer 49.807
mehr Infos

Weiter geht es in der EM-Qualifikation für beide Mannschaften am 13. Oktober (20.45 Uhr). Dann empfangen die Niederlande Tabellenführer Frankreich. Irland trifft zur gleichen Zeit auf Griechenland.

jom