Interactive

kicker-Managerspiel zur WM 2022 - jetzt Team aufstellen!

kicker-Managerspiel zur WM 2022 in Katar

kicker-Managerspiel zur WM - Jetzt Team aufstellen!

kicker

Beim kicker-Managerspiel zur WM 2022 stellst du ein Team mit 26 Spielern zusammen, mit dem du die WM bestreiten möchtest. Spieltag für Spieltag musst du eine Startelf aufstellen, bis zum Finale insgesamt siebenmal. Die aufgestellten Spieler erhalten für ihre Leistungen Punkte, die du so im Laufe der WM sammelst. Natürlich kannst du auch Spieler transferieren und deinen Kader für die K.-o.-Runden bis zum Finale bereit machen. Ziel des Spiels ist es, mit deinem Team mehr Punkte zu sammeln als andere Teilnehmer.

WM 2022

Wer das kicker-Managerspiel Interactive kennt, der wird sich beim WM-Managerspiel schnell zurecht finden. Kader zusammenstellen, mit Freunden eine Liga gründen und los geht es. Wer zum ersten Mal dabei ist, findet alle Infos in den ausführlichen Spielregeln.

Es gibt im Vergleich zu den Vereinswettbewerben allerdings ein paar kleinere Änderungen, die die WM in Katar mit sich bringt.

1. Die Kader wurden von 22 auf 26 Spieler vergrößert. Er beinhaltet 4 taktischen Positionen (3 Torhüter, 7 Abwehrspieler, 9 Mittelfeldspieler und 7 Stürmer) und es stehen insgesamt 70 Mio. Euro Budget dafür zur Verfügung. Du kannst mit 11 Topstars an den Start gehen, deinen Kader breiter aufstellen, oder ein paar hoffnungsvolle Shootingstars in der Hinterhand haben.

2. Es gibt insgesamt 6 Transferfenster, in denen jeweils 2 Spieler transferiert werden können. Nach jedem Transferfenster werden die vorherigen Transfers "vergessen", d.h. man kann in jeder Transferphase 2 neue Transfers durchführen, d.h. auch in einer vorhergehenden Transferphase verpflichtete Spieler wieder abgeben. So kannst du dein Team bis zum Finale immer weiter optimieren. Aber aufgepasst: In der Vorrunde sind die Transferfenster sehr kurz. Die genauen Termine findet ihr in den Spielregeln.

3. Bis zum Viertelfinale gibt es keinen spielfreien Tag. Da jedoch zwischen den Spieltagen ein Transferfenster geöffnet werden soll, gibt es zunächst eine vorläufige Auswertung ohne die letzten Spiele des Spieltags, weil zum Abpfiff noch nicht alle Daten zur Bewertung vorliegen. Die finale Auswertung findet nachgelagert statt. Bitte beachte dies bei deinen Transfers.

Die Bewertungen, Formationen und Regeln für Managerligen bleiben gleich. Punkte für das erreichen der nächsten Runde gibt es nicht. Alles weitere findest du in den ausführlichen Spielregeln.

Preise gibt es natürlich auch. Mehr dazu hier.

Alles klar? Dann kann es ja losgehen. Stelle jetzt dein Managerspiel-Team auf. Wir wünschen viel Spaß!

So funktioniert das Managerspiel Interactive in der App