eSport News Update

Verzichtet auf einen Abstecher nach Köln: Nintendo wird nicht an der diesjährigen gamescom teilnehmen.

News Update

gamescom 2024: Nintendo sagt Teilnahme ab

Das kicker eSport News Update: Die gamescom muss 2024 ohne einen großen Aussteller der letzten Messen auskommen. Nintendo verzichtet auf eine Teilnahme.

League of Legends

Valorant

Verkaufen Publisher ihre Moral?
45:11 Minuten

eSport Szene

Mehr eSport

eSport und Vereine

Mehr Sport Games

Frauen im eSport

Overwatch 2

Der Overwatch-eSport wird großflächig verändert.

Neue Champions Series vorgestellt

Blizzard-Deal mit FACEIT: Overwatch-eSport geht an Saudi-Arabien

Blizzard strukturiert den zuletzt am Boden liegenden Overwatch-eSport neu. Den Zuschlag für Europa und Nordamerika erhält FACEIT - der Entwickler kooperiert folglich auch mit Saudi-Arabien.

+ Anzeige +

Jetzt im kicker-Shop! Die eSport-Trikots der Bundesligisten

Hole dir jetzt das eSport-Trikot deines Lieblingsteams! Virtual Bundesliga-Meister RBLZ oder vielleicht DFB-ePokal-Sieger FC St. Pauli? Wir haben sie bei uns im kicker-Shop.

Sim-Racing

Rocket League

Fortnite

Das ändert sich künftig für Ersteller.

Was sich für Ersteller künftig ändert

Fortnite: Epic Games führt IARC-Bewertungen ein

Inseln erhalten in Fortnite ab dem 14. November international anerkannte Alters- und Inhaltseinstufungen. Was sich für Ersteller künftig ändert.

Dota 2

Gesundheit und Fitness im eSport

kicker eSport Twitch

Weitere eSport News

02.04.24 - 16:15

Alle Infos zum Event

"Deutschlands größte LAN-Party"? Caggtus vor zweiter Ausgabe

Vom 5. bis zum 7. April findet die zweite Ausgabe der Caggtus statt. Was kann auf dem Festival erwartet werden?

Vom 5. bis zum 7. April findet die zweite Ausgabe der Caggtus statt. Was kann auf dem Festival erwartet werden?

27.03.24 - 13:19

Poland's Phoenix: The Rise of a City in the Digital Age

From Coal to Keyboards: Katowice's Journey from Industrial Hub to eSports Capital

In the heart of Poland, a city reshapes its destiny, trading its coal-rich past for the digital dreams of tomorrow. It's a tale of resilience, vision, and a community reborn through the unifying power of eSports. Join kicker eSport on a journey through time and pixels in Katowice, where the spirit of innovation writes a new chapter in urban transformation.

In the heart of Poland, a city reshapes its destiny, trading its coal-rich past for the digital dreams of tomorrow. It's a tale of resilience, vision, and a community reborn through the unifying power of eSports. Join kicker eSport on a journey through time and pixels in Katowice, where the spirit of innovation writes a new chapter in urban transformation.

21.03.24 - 10:59

Wie schlägt sich der FIFA-Nachfolger?

EA SPORTS FC 24 - ein Zwischenzeugnis

Im Herbst löst EA SPORTS FC das vorerst letzte FIFA ab. Es ist das erste Spiel der Reihe ohne die Lizenz des Weltverbandes. Kann der FIFA-Nachfolger überzeugen? Ein erstes Zwischenfazit gibt es im kicker eSport Talk.

Im Herbst löst EA SPORTS FC das vorerst letzte FIFA ab. Es ist das erste Spiel der Reihe ohne die Lizenz des Weltverbandes. Kann der FIFA-Nachfolger überzeugen? Ein erstes Zwischenfazit gibt es im kicker eSport Talk.

05.03.24 - 17:46

20.000 Euro von der Stadt

Wachsende Anerkennung des eSports in Dortmund: Grundförderung für lokalen Verein

Dortmund eSports erhält künftig eine jährliche Grundförderung von der Stadt. Ein neuer Funke in der Gemeinnützigkeitsdebatte?

Dortmund eSports erhält künftig eine jährliche Grundförderung von der Stadt. Ein neuer Funke in der Gemeinnützigkeitsdebatte?

29.02.24 - 16:32

Eigenmarken und Sport im Fokus

Schlag auf Schlag: Auch EA "rationalisiert" weiter - rund 670 Stellen gestrichen

Täglich grüßt der Stellenabbau: EA hat am Mittwoch verkündet, "ungefähr fünf Prozent" der Arbeitsplätze zu streichen - was rund 670 Mitarbeiter betrifft. Außerdem geht der Publisher auf Abstand zu "lizenzierten Marken".

Täglich grüßt der Stellenabbau: EA hat am Mittwoch verkündet, "ungefähr fünf Prozent" der Arbeitsplätze zu streichen - was rund 670 Mitarbeiter betrifft. Außerdem geht der Publisher auf Abstand zu "lizenzierten Marken".