Frauen

ÖFB-Frauen wollen Chance auf Olympia-Teilnahme wahren

"Schon ein Stück weit Thema"

ÖFB-Frauen wollen Chance auf Olympia-Teilnahme wahren

Verena Hanshaw hat eine mögliche Olympia-Teilnahme im Hinterkopf.

Verena Hanshaw hat eine mögliche Olympia-Teilnahme im Hinterkopf. GEPA pictures

Der Ligaverbleib ist das vorrangige Ziel, der Gruppensieg aber zwei Partien vor Schluss genauso in Reichweite: Österreichs Frauen-Nationalteam steht in der Nations League am Freitag (21.10 Uhr) in Frankreich vor einer richtungsweisenden Partie. Bei einem Sieg beim großen Favoriten wäre der Drei-Punkte-Polster Frankreichs weggeschmolzen. Damit würde auch Österreichs Traum von einer Teilnahme an den Olympischen Spielen 2024 in Paris nicht vorzeitig zu Ende sein.

Nations League - Liga A

"Olympia ist bei uns schon ein Stück weit Thema. Wir sind durchgegangen was bei einem Punkt oder Sieg alles passieren kann, da gehört der erste Platz in der Gruppe auch dazu. Wir müssen aber schon auch realistisch bleiben, es wird nicht einfach", sagte Verena Hanshaw am Dienstag im Trainingscamp in Krems. Der Ausblick auf eine Sensation sorge jedenfalls für viel Motivation. "Ich würde auf keinen Fall sagen, dass wir uns einen Sieg nicht zutrauen, wir wissen, was wir draufhaben, wie wir spielen können", verlautete die 29-Jährige.

"Olympia ist auf jeden Fall ein großer Traum"

Das wurde auch beim knappen 0:1 in Wien unter Beweis gestellt. Zuletzt wurde das Selbstvertrauen mit zwei 2:1-Erfolgen über Portugal gestärkt. Die Chance auf ein Olympia-Ticket haben die vier NL-Gruppensieger, die beiden Final-Four-Finalisten erkämpfen sich dann fix einen Startplatz, der Sieger im Spiel um Platz drei auch noch, sollte Frankreich im Finale stehen. "Olympia ist auf jeden Fall ein großer Traum, dass der Weg dorthin wirklich schwierig wird, ist uns allen klar", betonte Offensivspielerin Julia Hickelsberger-Füller.

Bei der 24-Jährigen passe nach einer neuerlichen Verletzungspause wieder alles, mit einem Kurzeinsatz in Rennes wäre sie schon zufrieden. Die ÖFB-Auswahl reist am Mittwochabend von Linz nach Rennes, am Samstagvormittag geht es retour ins Teamcamp nach Krems, um sich auf das Duell am 5. Dezember in St. Pölten mit Norwegen vorzubereiten.

Lesen Sie auch: ÖFB-Frauen kämpfen um Verbleib in Liga A

apa

Money League: Wie sind unsere Bundesliga-Klubs aufgestellt?