20:33 - 3. Spielminute

Tor 0:1
Damascan
Linksschuss
Rep. Moldau

21:04 - 35. Spielminute

Spielerwechsel
Posch
für Ljubicic
Österreich

21:08 - 38. Spielminute

Gelbe Karte (Rep. Moldau)
Revenco
Rep. Moldau

21:33 - 46. Spielminute

Spielerwechsel
Alaba
für Laimer
Österreich

21:33 - 46. Spielminute

Spielerwechsel
X. Schlager
für Danso
Österreich

21:33 - 46. Spielminute

Spielerwechsel
Baumgartner
für Lienhart
Österreich

21:33 - 46. Spielminute

Spielerwechsel
Arnautovic
für Onisiwo
Österreich

21:37 - 50. Spielminute

Tor 1:1
Gregoritsch
Linksschuss
Vorbereitung Kainz
Österreich

21:48 - 61. Spielminute

Spielerwechsel
Cojocari
für Damascan
Rep. Moldau

21:49 - 61. Spielminute

Spielerwechsel
M. Platica
für Motpan
Rep. Moldau

21:49 - 62. Spielminute

Spielerwechsel
Sabitzer
für Kainz
Österreich

21:49 - 62. Spielminute

Spielerwechsel
Postolachi
für Nicolaescu
Rep. Moldau

22:00 - 73. Spielminute

Spielerwechsel
Jardan
für Baboglo
Rep. Moldau

22:01 - 73. Spielminute

Spielerwechsel
Bogaciuc
für Rata
Rep. Moldau

22:01 - 74. Spielminute

Gelbe Karte (Rep. Moldau)
M. Platica
Rep. Moldau

22:04 - 77. Spielminute

Spielerwechsel
Stina
für Revenco
Rep. Moldau

22:05 - 78. Spielminute

Gelbe Karte (Rep. Moldau)
Posmac
Rep. Moldau

22:13 - 86. Spielminute

Gelbe Karte (Österreich)
Posch
Österreich

22:18 - 90. + 1 Spielminute

Gelbe Karte (Österreich)
Arnautovic
Österreich

22:22 - 90. + 5 Spielminute

Gelbe Karte (Österreich)
Gregoritsch
Österreich

22:22 - 90. + 5 Spielminute

Gelbe Karte (Österreich)
Sabitzer
Österreich

AUT

MOL

Nationalteams Freundschaftsspiele

Nur 1:1 nach Bachmann-Patzer: Österreich enttäuscht gegen Moldau

Freundschaftsspiel

Nur 1:1 nach Bachmann-Patzer: Österreich enttäuscht gegen Moldau

Gegen die Republik Moldau reichte es nur zu einem 1:1.

Gegen die Republik Moldau reichte es nur zu einem 1:1. GEPA pictures

Österreichs Nationalmannschaft ist die Generalprobe für das EM-Quali-Auswärtsspiel gegen Schweden misslungen. Die ÖFB-Auswahl musste sich vor 13.200 Fans in Linz gegen die Republik Moldau mit einem 1:1 zufrieden geben und erhielt damit vor dem Match am kommenden Dienstag in Solna einen Dämpfer. Damascan brachte den Weltranglisten-164. - Österreich ist 29. - in Führung (3.), mehr als der Ausgleich durch Gregoritsch (50.) schaute nicht mehr heraus.

FREUNDSCHAFTSSPIEL

Spieler des Spiels

Michael Gregoritsch Sturm

2,5
mehr Infos
Tore und Karten

0:1 Damascan (3')

1:1 Gregoritsch (50')

mehr Infos
Österreich   Republik Moldau  
Spieldaten
18
Torschüsse
6
74%
Ballbesitz
26%
mehr Infos
Österreich
Österreich

Bachmann5 - Ljubicic4 , Danso3,5 , Lienhart3,5 , Schnegg3 - Laimer3,5 , Grillitsch3, Seiwald3,5, Kainz3,5 - Onisiwo4,5 , Gregoritsch2,5

mehr Infos
Republik Moldau
Rep. Moldau

Railean3,5 - Revenco3 , Craciun3,5, Baboglo4 , Posmac3 , Marandici3,5 - Cojocaru3, Motpan4 , Rata4 , Damascan3 - Nicolaescu4,5

mehr Infos
Spielinfo
Stadion Raiffeisen Arena
Zuschauer 13.200
mehr Infos

Teamchef Rangnick hatte, wie bereits am Vortag angekündigt, zunächst viele Leistungsträger auf der Bank gelassen. Von jener Truppe, die im Juni beim 2:0 gegen Schweden in der Startformation gestanden war, begannen mit Lienhart, Seiwald und Gregoritsch nur drei Kicker, dazu kam der damals verletzte, diesmal als Kapitän agierende Laimer.

Für die verstärkte B-Elf begann die Partie denkbar schlecht. Danso spielte einen unangenehmen, halbhohen Rückpass, der vor Bachmann aufsprang. Der Watford-Goalie reagierte äußerst ungeschickt, wollte den Ball vergeblich mit dem Kopf unter Kontrolle bringen und rutschte aus - Damascan musste nur noch ins leere Tor einschieben.

Wenig Offenivaktionen

Danach standen die Moldauer extrem tief und die Hausherren fanden kein Rezept, den Abwehrbeton zu durchbrechen. Zu viele ungenaue Pässe und zu wenig Bewegung des ÖFB-Teams machten es den Gästen leicht, den Vorsprung zu verteidigen. Während Bachmann noch bei Kopfbällen von Craciun (15.) und Nicolaescu (31.) eingreifen musste, brachte Österreich vor der Pause keinen Schuss aufs Tor zustande. Am gefährlichsten wurde es noch bei einem Stolperer von Onisiwo neben das Tor (10.) und Fehlschüssen von Seiwald (44.) und Gregoritsch (45.) aus guter Position.

Die ÖFB-Noten zum Unentschieden gegen Moldau

Daher war es wenig verwunderlich, dass die Rangnick-Equipe vom Publikum mit Pfiffen in die Halbzeitpause verabschiedet wurde. Davor war es erst einigermaßen stimmungsvoll geworden, als Alaba und Arnautovic zum Aufwärmen geschickt wurden. Das Duo betrat in der 46. Minute den Platz, ebenso wie Schlager und Baumgartner - und sofort zeigte das ÖFB-Team ein anderes Gesicht.

Die Österreicher agierten um einiges druckvoller und wurden dafür bereits in der 50. Minute belohnt. Von Arnautovic kam der Ball glücklich zu Kainz, der Gregoritsch bediente, und der Freiburg-Stürmer traf ins lange Eck zu seinem elften Tor im 48. Länderspiel. Nach einer Stunde kam auch noch Sabitzer, den Rangnick eigentlich so wie Alaba hatte schonen wollen.

Sabitzer scheitert an der Stange

Der Dortmund-Profi traf in der 72. Minute nach Arnautovic-Vorlage die Stange, kurz zuvor hatte er Moldau-Keeper Dorian Railean mit einem Weitschuss-Aufsitzer geprüft. Doch auch die Gäste wurden noch einmal vor Bachmann vorstellig - ein Schuss von Postolachi verfehlte nur knapp das Ziel (73.).

Im Finish kämpften die Österreicher verbissen um das 2:1, allerdings wurde keine zwingende Chance mehr herausgespielt. Als schwacher Trost blieb die Tatsache, das siebente Länderspiel in Folge ungeschlagen überstanden zu haben. Gegen Moldau gab es erstmals nach zuletzt sechs Erfolgen en suite keinen Sieg.

Gleich nach dem Spiel reisten Alaba und Co. zurück ins Camp nach Windischgarsten, wo noch bis Montag trainiert wird. Dann erfolgt via Linz der Abflug nach Schweden - mit einem Sieg über die Skandinavier wäre man der EURO 2024 in Deutschland zumindest ganz nahe.

apa

WOLFSBURG, GERMANY - SEPTEMBER 07: Julian Brandt of Germany talks with the media during a press conference on September 07, 2023 in Wolfsburg, Germany. (Photo by Stuart Franklin/Getty Images)

"Hansi macht es sensationell": Brandt bricht Lanze für Bundestrainer Flick

alle Videos in der Übersicht