Bundesliga (D)

Rückschlag für Uwe Gensheimer: Spielt der Handball-Star vor seinem Abschied nochmal Bundesliga?

Comeback bei Rhein-Neckar Löwen verschoben

Rückschlag für Uwe Gensheimer: Spielt der Handball-Star vor seinem Abschied nochmal?

Spielt Uwe Gensheimer für die Löwen nochmal?

Spielt Uwe Gensheimer für die Löwen nochmal? Sascha Klahn

Im Sommer beendet der langjährige Nationalmannschafts-Kapitän Uwe Gensheimer seine Karriere. Anschließend wechselt der frühere Weltklasse-Linksaußen bei den Rhein-Neckar Löwen auf die Position des Sportlichen Leiters. Bevor das passiert, will er seinem Herzensclub nochmal auf der Platte helfen. Eigentlich. Denn jetzt gibt es Zweifel an seinem Comeback.

Nach seiner schweren Knie-Verletzung klappt es mit seinem Comeback offenbar nicht so, wie er sich das erhofft hatte. "Ich will natürlich auf der Platte helfen. Kann aber nicht so, wie ich will. Auch wenn es vor Kurzem einen kleinen Rückschlag gab, hoffe ich, dass ich gegen Ende der Saison noch mal auf die Platte komme", sagte der 37-Jährige in der neuen Folge des Dyn-Formats "Auszeit".

Ursprünglich war zeitnah mit einer Rückkehr Gensheimers gerechnet worden. Seit Wochen arbeitet dieser bereits in der Reha am Comeback, es schien nur noch eine Frage von Tagen zu sein. Nun aber der Rückschlag.

"Gab muskulär erneut Rückschläge"

"Ich war zwar wieder im Mannschaftstraining mit dabei, aber es gab muskulär erneut Rückschläge. Ich kann noch nicht so zeitig auf das Feld zurück, wie ich es mir vorgestellt und gewünscht habe", sagte Gensheimer.

Bis Anfang Juni läuft die Saison in der Handball-Bundesliga noch. Nicht wenige Fans dürften sich bis dahin einen letzten Einsatz von Gensheimer wünschen.

ban