Bundesliga

Sandro Ingolitsch bekennt sich zu Altach

Vertragsverlängerung im "Ländle"

Sandro Ingolitsch bekennt sich zu Altach

Sandro Ingolitsch bleibt beim SCR Altach.

Sandro Ingolitsch bleibt beim SCR Altach. SCR Altach

Sandro Ingolitsch hat nach seinem Wechsel im vergangenen Sommer Gefallen am SCR Altach gefunden. Der 26-jährige Abwehrspieler setzte seine Unterschrift unter einen neuen bis Sommer 2026 gültigen Vertrag, wie die Vorarlberger in einer offiziellen Aussendung vermeldeten. Der ehemalige Sturm-Profi zählt seit dem Jahreswechsel zum Stammpersonal unter Cheftrainer Joachim Standfest und stand in den letzten sieben Bundesligaspielen jeweils in der Startelf.

QUalifikationsgruppe - 24. Spieltag

"Wir sind erfreut, dass der nächste Stammspieler bei uns im Rheindorf bleibt. Seit meinem Amtsantritt war es mir ein besonderes Anliegen, einen starken österreichischen Kern im Team zu etablieren und mit Ingolitschs Verlängerung wird dieser weiter gestärkt. Neben der sportlichen Komponente passt Sandro ebenso menschlich optimal zum SCRA", erklärt Sportdirektor Roland Kirchler.

20 Pflichtspiele seit Wechsel

Insgesamt absolvierte der 15-fache U-21-Nationalspieler Österreichs in der aktuellen Saison bereits 20 Pflichtspiele für die Altacher, mit denen er in der Tabelle momentan auf Platz zehn zu finden ist. In die Qualifikationsgruppe waren die Vorarlberger mit zwei Unentschieden gegen die Wiener Austria (1:1) und den Wolfsberger AC (0:0) gestartet.

Auch der Rechtsverteidiger freut sich über seine geklärte Zukunft bei den Altachern: "Ich fühle mich hier seit meiner Ankunft überaus wohl. Das tägliche Arbeiten mit der Mannschaft und dem Trainerteam bereitet mir ausgesprochen viel Freude und ich bin überzeugt, dass wir zusammen noch einiges leisten können - in dieser Saison als auch in den kommenden zwei Jahren."

ma

Guardiola sarkastisch: "Ich tue es für mein Ego"

alle Videos in der Übersicht