21:08 - 24. Spielminute

Tor 1:0
Carlos Soler

Vorbereitung Asensio
Spanien

21:14 - 30. Spielminute

Spielerwechsel (Tschechien)
Kral
für Sadilek
Tschechien

22:01 - 59. Spielminute

Spielerwechsel (Spanien)
Gavi
für Carlos Soler
Spanien

22:01 - 59. Spielminute

Spielerwechsel (Spanien)
Ferran Torres
für Morata
Spanien

22:01 - 59. Spielminute

Spielerwechsel (Tschechien)
Jurecka
für Kuchta
Tschechien

22:01 - 59. Spielminute

Spielerwechsel (Tschechien)
Hlozek
für Cerny
Tschechien

22:14 - 72. Spielminute

Spielerwechsel (Spanien)
Sarabia
für Asensio
Spanien

22:16 - 75. Spielminute

Tor 2:0
Sarabia

Spanien

22:19 - 78. Spielminute

Gelbe Karte (Spanien)
Carvajal
Spanien

22:20 - 78. Spielminute

Spielerwechsel (Spanien)
Jordi Alba
für Marcos Alonso
Spanien

22:20 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Spanien)
S. Busquets
für Koke
Spanien

22:20 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Tschechien)
Tecl
für Pesek
Tschechien

22:21 - 79. Spielminute

Spielerwechsel (Tschechien)
Kalvach
für Zeleny
Tschechien

ESP

CZ

UEFA Nations League

Dominantes Spanien schnappt sich die Tabellenführung

Iberer sind neuer Tabellenführer

Spanien dominant: Joker Sarabia sticht sofort

Gekommen, um zu treffen: Pablo Sarabia (2.v.r.).

Gekommen, um zu treffen: Pablo Sarabia (2.v.r.). Getty Images

Spanien ließ in den Anfangsminuten zwar den Ball laufen, zeigte sich aber beeindruckt vom zeitweise aggressiven Angriffspressing der Tschechen. Immer wieder gelang es den Gästen, die Kugel im letzten Drittel zu erobern, so gehörten ihnen auch die ersten Gelegenheiten: Cerny (18.) und Kuchta (20.) scheiterten mit den ersten Abschlüssen der Partie an Keeper Unai Simon.

Soler trifft aus dem Nichts

Doch es waren die Spanier, die mit ihrem ersten Torschuss in Führung gingen: Nach einem langen Ball von Koke legte Asensio die Kugel in den Rückraum, der mitgelaufene Soler musste nur noch einschieben (24.). Nach dem Treffer nahmen die Hausherren das Heft des Handelns in die Hand und verdienten sich die Führung im Nachhinein, von Tschechien kam kaum noch etwas. Soler hatte die Möglichkeit einen Doppelpack zu schnüren, rutschte beim Abschluss aber weg (28.). Mit dem 1:0 ging es in die Pause.

Hälfte zwei startete, wie die ersten 45 Miunuten aufgehört hatten: Spanien machte das Spiel, klare Torchancen ließen jedoch zu Beginn des zweiten Spielabschnitts beide Teams vermissen. Erste Chancen hatten Asensio, dessen Hereingabe nach schöner Kombination zur Ecke geklärt wurde (62.), und Kral, dessen Fernschuss von Simon entschärft wurde (68.).

Joker Sarabia schiebt ein

In der 75. Minute schlugen die Hausherren dann erneut zu: Nach einer schönen Einzelaktion des starken Gavi kam der Ball über Olmo rechts im Strafraum zu Ferran Torres. Bei der folgenden scharfen Hereingabe des Jokers musste Sarabia dann am zweiten Pfosten nur noch den Fuß hinhalten: 2:0.

Tore und Karten

1:0 Carlos Soler (24')

2:0 Sarabia (75')

Spanien
Spanien

Unai Simon - Carvajal , Garcia, Inigo Martinez, Marcos Alonso - Carlos Soler , Rodrigo, Koke - Asensio , Morata , Dani Olmo

Tschechien
Tschechien

Mandous - Zima, Brabec, Jemelka - Coufal, Soucek, Sadilek , Zeleny - Cerny , Kuchta , Pesek

Schiedsrichter-Team

Cüneyt Cakir Türkei

Spielinfo
Zuschauer 30.389

Mit diesem Ergebnis schienen sich beide Mannschaften abzufinden. Tschechien blieb bemüht, konnte die spanische Viererkette aber einfach nicht knacken. Die beste Möglichkeit der Schlussphase setzte Sarabia aus 15 Metern knapp am rechten Pfosten vorbei (83.). So endete die Partie mit 2:0. Ein Sieg, der den Spaniern die Tabellenführung bringt, da der bisherige Primus aus Portugal im Parallelspiel gegen die Schweiz patzte.

kon