3. Liga (D)

Torschütze Sessa: "Der Punkt tut weh"

Verls Coach Kniat trauert Chancen nach

Torschütze Sessa: "Der Punkt tut weh"

Nicolas Sessa (re.) rettete Verl einen Punkt gegen Essen.

Nicolas Sessa (re.) rettete Verl einen Punkt gegen Essen. IMAGO/pmk

In der zweiten Minute der Nachspielzeit stand Sessa genau richtig. Der Ex-Verler Simon Engelmann, inzwischen beim Gegner aus Essen unter Vertrag, hatte einen Einwurf von Torge Paetow unfreiwillig verlängert. Sessa zögerte nicht lange und traf platziert zum späten 1:1. "Der Punkt, der tut uns weh", gab der Sommer-Neuzugang, der aus Kaiserslautern kam, unumwunden bei "MagentaSport" zu. "Am Ende sind wir glücklich darüber, aber wir hätten hier durchaus mehr verdient."

Spielbericht

Zwar ließ der Mittelfeldmann damit einige gute Chancen, die RWE gehabt hatte, unter den Tisch fallen - bezog sich aber wohl vor allem auf den Führungstreffer des Aufsteigers, der aus einem höchst schmeichelhaften Elfmeterpfiff resultiert war. Schiedsrichter Sven Jablonski (kicker-Note 5,0) war entgangen, dass Oliver Batista Meier klar den Ball im eigenen Strafraum gespielt und Felix Bastians wenn überhaupt nur kaum berührt hatte. Den fälligen Strafstoß verwandelte Bastians selbst mit Glück, der gut aufgelegte SC-Torhüter Niclas Thiede (kicker-Note 1,5) war noch dran, konnte aber nicht abwehren.

Ich habe wirklich den grauen Star - das ist kein Scherz -, und aus 50 Metern sehe ich sowieso nicht gut.

Michel Kniat über den Elfmeterpfiff

Verls Trainer Michel Kniat nahm den Pfiff nach dem Spiel gelassen hin - auch weil er sich während des Spiels kein richtiges Bild machen konnte. "Ich habe wirklich den grauen Star - das ist kein Scherz -, und aus 50 Metern sehe ich sowieso nicht gut, aber wenn ich das jetzt hier im Fernsehen sehe, ist das eher kein Elfmeter", erklärte der Coach am "MagentaSport"-Mikrofon.

Der 37-Jährige nahm trotzdem mehr sein Team in die Pflicht, als die Schuld beim Schiedsrichter zu suchen. "Wenn wir vorher das Tor machen und in Führung gehen, dann lassen wir uns das nicht mehr nehmen. So war es auch hinten raus glücklich." Deshalb unterschied sich sein Fazit auch von dem seines Schützlings Sessa: "Wir müssen den Punkt mitnehmen und zufrieden sein."

pau

Fußball 3. Liga 19.Spieltag SC Verl - Rot-Weiss Essen am 21.01.2023 in der Home Deluxe Arena in Paderborn Meiko Sponsel ( Rot-Weiss Essen ) DFB regulations prohibit any use of photographs as image sequences and or quasi-video. *** Fußball 3 Liga 19 Spieltag SC Verl Rot Weiss Essen am 21 01 2023 in der Home Deluxe Arena in Paderborn Meiko Sponsel Rot Weiss Essen DFB regulations prohibit any use of photographs as image sequences and or quasi video

Last-Minute-Ausgleich: Verls Moral wird belohnt

alle Videos in der Übersicht