Frauen

Wer überträgt die Frauen-Bundesliga live in TV und Stream?

Auch Spiele der englischen Women's Super League gibt es zu sehen

Wer überträgt die Frauen-Bundesliga live in TV und Stream?

Wolfsburg geht als Double-Sieger in die neue Saison.

Wolfsburg geht als Double-Sieger in die neue Saison. IMAGO/Team 2

Mit der Partie zwischen Eintracht Frankfurt und dem FC Bayern geht die Frauen-Bundesliga in die neue Runde. Wie in der Vorsaison werden alle 132 Partien live von MagentaSport übertragen. 

"Die Europameisterschaft in England hat gezeigt, welches Potenzial Frauenfußball besitzt. Das wird auch der Liga einen zusätzlichen Popularitätsschub geben", sagte Arnim Butzen, TV-Chef der Telekom Deutschland. Als Anbieter wolle MagentaSport diese positive Entwicklung "forcieren".

Frauen-Bundesliga

Auch Sky wird Frauenfußball anbieten. Der Pay-TV-Sender zeigt ausgewählte Spiele der Women's Super League. Los geht es am Samstag ab 13.20 Uhr mit Tottenham Hotspur gegen Manchester United im Original-Kommentar.

Am Sonntag ab 19.30 Uhr wird die Partie zwischen Manchester City und  Arsenal mit der Expertin Turid Knaak, die auch den kicker-Podcast FE:male view on football moderiert, übertragen. Hannes Herrmann kommentiert.

las

FE:male Spezial - Lea Schüller
16. September 202258:17 Minuten

FE:male Spezial - Lea Schüller

Unser Spezial zum Start der Frauen Bundesliga! Mit der vom kicker ausgezeichneten „Fußballerin des Jahres“: Lea Schüller! Die Stürmerin des FC Bayern München blickt mit uns auf das große Eröffnungsspiel im Deutsche Bank Park gegen Eintracht Frankfurt und verrät, was sie sich persönlich für die neue Spielzeit vorgenommen hat. Zudem erklärt sie, was sich unter dem neuen Trainer grundlegend geändert hat, warum sie früher alles andere als ein Bayern Fan war und sie nicht gleich das erste Angebot des Klubs angenommen hat. Als „Nationalspielerin des Jahres“ ist sie diesen Sommer zur EM gefahren, dann erwischte sie das Corona Virus. Schüller berichtet über die schwierige Zeit im einsamen Hotelzimmer und erklärt, warum Alexandra Popp dadurch an ihr vorbeigezogen ist. Darüber hinaus gibt die 24-jährige private Einblicke. Sie erzählt vom gemeinsamen Leben mit ihrer Freundin Lara, einer österreichischen Sportseglerin, wann sie sich streiten und warum sie jetzt ein Praktikum in der Automobilbranche macht.

weitere Podcasts