Wintersport

Eiskunstlauf

Kamila Valieva stand in Peking im Blickpunkt.

Vier Monate nach dem Fall Valieva

Klares Votum: Eiskunstlauf-Weltverband hebt Mindestalter auf 17 Jahre an

Im Spitzenbereich des Eiskunstlauf müssen die Sportlerinnen und Sportler künftig mindestens 17 Jahre alt sein. Das hat der Weltverband in Thailand entschieden.

Winter-Paralympics in Peking

Paralympics-Chef Andrew Parsons bei seiner Rede in Peking.

Deutschland im Medaillenspiegel auf Rang 7

Winterspiele offiziell beendet - Paralympics-Chef erneut zensiert

Bei aller Freude über das starke Abschneiden der deutschen Mannschaft sind die Paralympics in Peking ein Kraftakt gewesen. Der Ukraine-Krieg, ein umstrittener Gastgeber und die Pandemie drückten auf die Stimmung. Am Ende wurde IPC-Chef Parsons in Chinas Staatsmedien wieder zensiert.

Eishockey-Olympiaturnier Männer

Olympische Winterspiele

Weitere Wintersport News

12.07. - 10:13

Eisschnellläuferin darf auf Entschädigung hoffen

Bundesverfassungsgericht gibt Klage von Pechstein statt

Wende im Fall Pechstein: Seit mehr als einem Jahrzehnt kämpft die Eisschnellläuferin um Entschädigung für eine Dopingsperre - bislang weitgehend vergeblich. Aber jetzt ist der Weg frei dafür, dass doch noch ein deutsches Zivilgericht ihre Forderungen prüft.

Wende im Fall Pechstein: Seit mehr als einem Jahrzehnt kämpft die Eisschnellläuferin um Entschädigung für eine Dopingsperre - bislang weitgehend vergeblich. Aber jetzt ist der Weg frei dafür, dass doch noch ein deutsches Zivilgericht ihre Forderungen prüft.

29.06. - 12:26

Zehn Jahre im Amt in Sicht

Bob-Cheftrainer Spies verlängert seinen Vertrag bis 2026

Der Cheftrainer der deutschen Bob-Nationalmannschaft René Spies hat seinen Vertrag bis 2026 verlängert.

Der Cheftrainer der deutschen Bob-Nationalmannschaft René Spies hat seinen Vertrag bis 2026 verlängert.

26.05. - 14:28

Zahlreiche Delegationen enthalten sich

Umstrittener FIS-Präsident Eliasch wiedergewählt

Der umstrittene FIS-Präsident Johan Eliasch (60) bleibt mindestens vier weitere Jahre bis 2026 im Amt.

Der umstrittene FIS-Präsident Johan Eliasch (60) bleibt mindestens vier weitere Jahre bis 2026 im Amt.

20.05. - 14:02

Skispringerin triumphierte 2014 in Sotschi

Olympiasiegerin Vogt beendet Karriere

Eine, die Geschichte geschrieben hat für den Deutschen Ski-Verband, hat am Freitag ihre Karriere für beendet erklärt. Carina Vogt springt nicht mehr.

Eine, die Geschichte geschrieben hat für den Deutschen Ski-Verband, hat am Freitag ihre Karriere für beendet erklärt. Carina Vogt springt nicht mehr.

18.05. - 12:32

Nachtslalom am Gudiberg vorgesehen

Kandahar-Abfahrt der Männer wohl doch im Weltcup-Kalender

Der heftig umstrittene Weltcup-Kalender ist nach wie vor nicht endgültig, allerdings scheint die Kandahar-Abfahrt der Männer wieder drin zu sein.

Der heftig umstrittene Weltcup-Kalender ist nach wie vor nicht endgültig, allerdings scheint die Kandahar-Abfahrt der Männer wieder drin zu sein.

Umfrage