14:41 - 12. Spielminute

Tor 0:1
Grüll
Foulelfmeter,
Rechtsschuss
Vorbereitung Grüll
Rapid Wien

14:48 - 19. Spielminute

Gelbe Karte (Wolfsberg)
Altunashvili
Wolfsberg

14:51 - 22. Spielminute

Gelbe Karte (Rapid Wien)
Querfeld
Rapid Wien

15:07 - 37. Spielminute

Gelbe Karte (Rapid Wien)
Grgic
Rapid Wien

15:35 - 50. Spielminute

Spielerwechsel
Ibertsberger
für Veratschnig
Wolfsberg

15:46 - 61. Spielminute

Gelbe Karte (Wolfsberg)
Ibertsberger
Wolfsberg

15:57 - 72. Spielminute

Spielerwechsel
Oswald
für Sattlberger
Rapid Wien

15:57 - 72. Spielminute

Spielerwechsel
Jansson
für Lang
Rapid Wien

15:57 - 72. Spielminute

Spielerwechsel
Morgenstern
für Rieder
Wolfsberg

15:58 - 72. Spielminute

Spielerwechsel
Sabitzer
für Zimmermann
Wolfsberg

16:01 - 75. Spielminute

Tor 0:2
Mayulu
Linksschuss
Vorbereitung Grüll
Rapid Wien

16:02 - 77. Spielminute

Spielerwechsel
Kongolo
für Auer
Rapid Wien

16:04 - 79. Spielminute

Spielerwechsel
P. Müller
für Baumgartner
Wolfsberg

16:04 - 79. Spielminute

Spielerwechsel
Scharfetter
für Ballo
Wolfsberg

16:14 - 88. Spielminute

Spielerwechsel
Zivkovic
für Grüll
Rapid Wien

16:14 - 89. Spielminute

Spielerwechsel
Kerschbaum
für Grgic
Rapid Wien

WOL

RAP

Admiral - Bundesliga

Wichtiger Schritt Richtung Meistergruppe: Rapid gewinnt beim WAC

Grüll und Mayulu trafen für Grün-Weiß

Wichtiger Schritt Richtung Meistergruppe: Rapid gewinnt beim WAC

Rapid entschied das Duell mit dem WAC für sich.

Rapid entschied das Duell mit dem WAC für sich. GEPA pictures

Rapid hat sich im Rennen um die Teilnahme an der Meistergruppe der Bundesliga eine gute Ausgangsposition verschafft. Die Hütteldorfer feierten am Sonntag gegen den WAC einen 2:0-Auswärtssieg, schoben sich dadurch zumindest vorerst an die fünfte Stelle und haben drei Punkte Vorsprung auf die siebentplatzierte Wiener Austria. Die Tore erzielten Grüll in der zwölften Minute aus einem Elfmeter und Mayulu in der 75. Minute.

BUNDESLIGA - 18. SPIELTAG

Spieler des Spiels

Marco Grüll Sturm

2
mehr Infos
Tore und Karten

0:1 Grüll (12')

0:2 Mayulu (75')

mehr Infos
Wolfsberger AC   Rapid Wien  
Spieldaten
11
Torschüsse
10
52%
Ballbesitz
48%
mehr Infos
Wolfsberger AC
Wolfsberg

Bonmann3 - Baumgartner4 , Omic3, Scherzer3 - Veratschnig3,5 , Tijani3, Altunashvili3 , Jasic3 - Ballo4 , Zimmermann4 , Rieder3,5

mehr Infos
Rapid Wien
Rapid Wien

N. Hedl3 - Kasanwirjo3, Querfeld3 , Hofmann3,5, Auer3,5 - Sattlberger3,5 , Grgic3 , Lang4 , M. Seidl2,5, Grüll2 - Mayulu3

mehr Infos
Schiedsrichter-Team

Christian-Petru Ciochirca Österreich

mehr Infos
Spielinfo
Stadion Lavanttal-Arena
Zuschauer 3.944
mehr Infos

Bei strömendem Regen und schwierigen Platzverhältnissen erwischte Rapid vor knapp 4.000 Fans den besseren Start. Grüll zog in den Strafraum und wurde dort von Baumgartner gelegt, den dafür verhängten Strafstoß verwertete der künftige Werder-Bremen-Legionär sicher. In der Folge wurde der WAC dominanter und kam auch zu Chancen: Jasic scheiterte ebenso an Rapid-Schlussmann Hedl (16.) wie Omic mit einem spektakulären Seitfallzieher (24.). Zudem hatten die Gäste Glück, als ein abgefälschter Schuss von Rieder knapp am Tor vorbeikullerte (32.).

Auch die erste gefährliche Gelegenheit nach dem Seitenwechsel gehörte den Wolfsbergern. Rapid-Leihgabe Zimmermann kam im Sechzehner zum Schuss, traf jedoch Hedl im Gesicht (56.). Deutlich effizienter präsentierte sich Rapid - Grüll legte für Mayulu auf und der Ersatzmann für den verletzten Burgstaller versenkte den Ball aus etwa 15 Metern per Flachschuss im langen Eck (75.).

Damit war die Partie entschieden und Rapid hätte sogar noch einmal nachlegen können, doch WAC-Tormann Bonmann machte eine Chance von Grüll zunichte (85.). Zwei Minuten später war Bonmann bereits geschlagen, allerdings wehrte Jasic Grülls Schuss vor der Torlinie ab. Auch bei einem Schuss des eingewechselten Zivkovic fehlte nicht viel (93.). Am Ende blieb es beim erst fünften Sieg der Grün-Weißen im 21. Liga-Auftritt in der Lavanttal-Arena.

apa

Marcus Thuram of FC Internazionale celebrates with Federico Dimarco of FC Internazionale after scoring a goal during the Serie A match between AS Roma and FC Internazionale at Stadio Olimpico in Rome, Italy on February 10, 2024. Photo Nicola Ianuale Rome Stadio Olimpico Rome Italy Copyright: xNicolaxIanualex SP24-841-024

Sechs-Tore-Spektakel in Rom: Thuram trägt Inter zum Sieg

alle Videos in der Übersicht